Baumstämme werden als Quellwasser von Koalas geleckt

0

Koalas sind eines der charismatischsten Tiere der Welt.

Aber es gibt vieles, was wir noch nicht über sie wissen.

Wie zum Beispiel haben die Beuteltiere Zugang zu Wasser in den Baumkronen? Nehmen sie nur Feuchtigkeit aus den Gummiblättern auf, die sie essen? Oder kommen sie von den Bäumen herunter, um aus einem Wasserloch zu trinken? Bis jetzt wusste es niemand wirklich.Eine heute in der Zeitschrift Ethology veröffentlichte Studie, die von einem Forscher der Universität Sydney geleitet wird, hat zum ersten Mal das Trinkverhalten von Koalas in freier Wildbahn erfasst.

Das Papier beschreibt, wie Koalas trinken, indem sie bei Regen Wasser lecken, das an glatten Baumstämmen herunterläuft.

Die Nachricht trifft rechtzeitig ein, um den Tag des Wilden Koalas am Sonntag, dem 3.

Mai, zu feiern.”Lange Zeit dachten wir, Koalas bräuchten überhaupt nicht viel zu trinken, weil sie den grössten Teil des Wassers, das sie zum Überleben brauchen, aus den Gummiblättern gewinnen, von denen sie sich ernähren”, sagte Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Valentina Mella von der School of Life and Environmental Sciences.

Aber jetzt haben wir sie beobachtet, wie sie Wasser von Baumstämmen lecken.

Dies verändert unser Verständnis darüber, wie Koalas in freier Wildbahn Wasser gewinnen, erheblich.

Es ist sehr aufregend.

“ÜberlebenAustralien durchlebt derzeit die längste jemals dokumentierte Trockenperiode mit starken Niederschlagsdefiziten und Höchsttemperaturen auf Rekordniveau.

Koalas erleben bei anhaltender Hitze und Trockenheit schwere Hitzestress- und Massensterbensereignisse, und sie verbringen mehr Zeit damit, aus künstlichen Wasserstationen zu trinken, wenn der Regen knapp ist.Weitere Forschungsarbeiten könnten untersuchen, wann und warum Koalas aus verschiedenen Gebieten Zugang zu freiem Wasser benötigen – das nicht als Feuchtigkeit in den Blättern enthalten ist, sondern als Flüssigkeit, wie Regen, Flusswasser oder Pfützen, frei verfügbar ist – und ob für einige Populationen eine Wasserergänzung notwendig ist.”Diese Art des Trinkverhaltens – leckende Baumstämme – ist darauf angewiesen, dass Koalas regelmäßige Regenfälle erleben können, um Zugang zu kostenlosem Wasser zu erhalten, und weist darauf hin, dass sie ernsthafte nachteilige Auswirkungen erleiden können, wenn der Mangel an Regen ihre Fähigkeit, Zugang zu kostenlosem Wasser zu erhalten, beeinträchtigt”, so Dr.

Mella.

“Wir kennen Koalas….

Share.

Leave A Reply