COVID-19: Aeolus und Wettervorhersagen

0

Wir sind uns nur allzu bewusst, dass COVID-19 eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit darstellt, die Gesundheitssysteme unter enormen Druck setzt und die Weltwirtschaft auf Jahre hinaus in Bedrängnis bringen könnte.

Da auf der ganzen Welt Sperrmaßnahmen in Kraft sind, wirkt sich die Pandemie auch auf Aspekte des täglichen Lebens aus, die vielleicht nicht so offensichtlich sind.

Der Rückgang der kommerziellen Flüge hat zum Beispiel zu weniger Messungen für Wettervorhersagen geführt, aber glücklicherweise trägt die ESA-Satellitenmission Aeolus dazu bei, die Lücke zu füllen.Die COVID-19-Pandemie betrifft unzählige Industriezweige auf der ganzen Welt.

Die Reisebranche ist von einem beispiellosen Rückgang des Luftverkehrs mit am stärksten betroffen.

Unter normalen Umständen liefern mit Sensoren ausgestattete Verkehrsflugzeuge Messungen von Temperatur, Windgeschwindigkeit und Windrichtung in der Atmosphäre unterhalb von 13 km.

Ohne diese Messungen wären die Wettervorhersagen, die wir jeden Tag für selbstverständlich halten, viel ungenauer.Florian Pappenberger vom European Centre for Medium-Range Weather Forecasts (ECMWF) in Großbritannien sagte: “Die Messungen von Flugzeugen in ganz Europa sind um 90% zurückgegangen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir sind immer noch in der Lage, das Wetter mehrere Tage im Voraus zuverlässig vorherzusagen, aber aufgrund von COVID-19 haben wir möglicherweise vorübergehend so viel Geschick verloren, wie wir in mehreren Jahren wissenschaftlicher Entwicklung gewonnen haben”.Das Wetter ist ein Produkt chaotischer Prozesse, und selbst sehr kleine Veränderungen in der Atmosphäre können langfristig zu völlig anderen Wetterbedingungen führen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, den aktuellen Zustand der Atmosphäre so gut wie möglich zu verstehen, bevor mit der Berechnung des Wetters in den kommenden Tagen und Wochen begonnen wird.Die Aeolus-Mission der ESA wurde gebaut, um zu demonstrieren, wie neue weltraumgestützte Technologie die Winde auf der Erde profilieren könnte, um zu verstehen, wie Wind, Druck, Temperatur und Feuchtigkeit miteinander verknüpft sind, und so zur Klimaforschung und zur Wettervorhersage beizutragen.

Es funktioniert, indem es kurze, starke Pulse von ultraviolettem Licht von einem Laser aussendet und misst die….

Share.

Leave A Reply