COVID-19 bietet Lektionen zur Klimaanpassung für Städte

0

Es ist eine extrem herausfordernde Zeit für die Städte.

Nachdem das neuartige Coronavirus COVID-19 in Städte in den USA eingedrungen ist, arbeiten Führungskräfte und Mitarbeiter rund um die Uhr an der Entwicklung und Umsetzung von Richtlinien, die darauf abzielen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, die Infizierten angemessen zu versorgen, den Bewohnern ein Mindestmaß an Dienstleistungen zu bieten und sichere und effektive Arbeitsbedingungen für “wichtige” Arbeitskräfte zu ermöglichen.

Als die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die die Bedürfnisse ihrer Bewohner am besten verstehen, zeigen die Stadtvertreter und politischen Entscheidungsträger bewundernswerte und notwendige Führungsqualitäten in dieser globalen Notlage.COVID-19 und der Klimawandel sind beides dringende Krisen, und es ist bereits viel über die Ähnlichkeiten zwischen beiden geschrieben worden, und die Lehren aus der Pandemie werden mit Sicherheit noch viel deutlicher zutage treten.

Ich zögere, frühzeitig Schlussfolgerungen über den Zusammenhang zwischen globalen Emissionen, Klimaauswirkungen und unseren derzeitigen Pandemiebedingungen zu ziehen.

Dies ist jedoch ein Moment der Gelegenheit, das Beste aus der Klimapolitik der Stadt und der Reaktion auf das Virus miteinander zu verbinden.

Während große politische Schlussfolgerungen, Zusammenhänge und Fragen weiterhin diskutiert werden, gibt es gerade jetzt wichtige Beobachtungen zu machen und potenzielle Lehren für die Stadtpolitiker über sich überschneidende Ansätze aus vergangenen Maßnahmen zur Emissionsreduzierung, der aktuellen COVID-19-Politik und der zukünftigen Klimapolitik nach Abklingen des Virus.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diese Stelle untersucht einige dieser sich überschneidenden Politikbereiche.Menschenzentrierte PolitikObwohl die “Abflachung der Kurve” ein massives und koordiniertes kollektives Handeln erfordert, befinden sich in den Städten immer noch Tausende oder Millionen von Menschen mit individuellen und sich entwickelnden Bedürfnissen in ihrem Kern.

Heute mehr denn je sind die Stadtverwaltungsträger gefordert, ihren Bürgern in Echtzeit Rede und Antwort zu stehen.

Einige Stadtpolitiken haben auf den erheblichen Verlust von Arbeitsplätzen reagiert, indem sie die Zwangsräumungen für einen bestimmten Zeitraum aufrechterhielten, um die potenziellen Auswirkungen des Virus und seine wirtschaftlichen Folgen zu mildern.

Während diese spezielle Politik nicht dazu gedacht ist, das Klima zu mildern….

Share.

Leave A Reply