COVID-19: Die Auswirkungen auf Lieferketten

0

Während der Kampf gegen das Coronavirus weitergeht und das Land mit der Frage ringt, wann es die Wirtschaft wieder öffnen soll, sprach Zach G.

Zacharia, außerordentlicher Professor für Lieferkettenmanagement und Direktor des Zentrums für Lieferkettenforschung am College of Business, über die möglichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf globale Lieferketten.Zacharia erörterte auch, wie sich die Pandemie wahrscheinlich auf globale Geschäftsbeziehungen auswirken wird, und machte Vorschläge, wie sich US-Unternehmen besser auf die Zukunft vorbereiten können.

F.

Die COVID-19-Pandemie hat die Weltwirtschaft erschüttert.

Können Lieferketten überleben?A.

Auf jeden Fall.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Unternehmen werden Wege finden, sich an das sich verändernde Umfeld anzupassen.

Das ist die neue Normalität, an die wir uns alle anpassen können.

F.

Wie erwarten Sie, dass sich die globalen Geschäftsbeziehungen verändern?A.

Globale Lieferketten werden wahrscheinlich mehr Transparenz wünschen.

Es wird notwendig sein, zu verstehen, woher das Produkt bezogen wird.

Es wird wahrscheinlich notwendig sein, einige redundante Lieferketten zu schaffen, um mit schnellen Nachfrageveränderungen fertig zu werden, eine Art 80/20-Regel, bei der Sie 80 % zu niedrigen Kosten und 20 % für eine schnelle Reaktion beschaffen können.

F.

Werden die Unternehmen ihre Lieferketten ändern, um die Abhängigkeit von China bei Gütern und Materialien angesichts der dortigen umfangreichen Produktionsstillstände zu verringern?A.

In Bezug auf den vorstehenden Punkt ist festzustellen, dass die meisten kostengünstigen Artikel mit konstanter Nachfrage aus der ganzen Welt bezogen werden können, eine schnelle Reaktion bei schwankender Nachfrage kann jedoch eher lokal, vielleicht in diesem Land, erfolgen.

F.

Leere Regale in Lebensmittelgeschäften spiegeln sicherlich Panikkäufe wider, aber zeigen sie auch Probleme in der Lebensmittelversorgungskette auf?A.

Ich glaube nicht.

Sie können niemals die Paniknachfrage vorhersagen oder sollten Sie Bestände für die Paniknachfrage lagern.

Das wäre zu kostspielig.

Nun muss die Lieferkette, die früher Restaurants und Lebensmittelgeschäfte bediente, etwas “umgerüstet” werden, um nur noch Lebensmittelgeschäfte zu beliefern, aber die Unternehmen können diese Umstellung vornehmen.

F.

Wie ist die aktuelle Situation während der COVID-19-Pandemie im Vergleich zu früheren….

Share.

Leave A Reply