COVID-19-Krise offenbart ‘digitale Kluft’ für Studenten im Bezirk L.A.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/COVID-19-crisis-reveals-'digital-divide'-for-L.A.-County-students.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="gap" title="COVID-19 crisis reveals 'digital divide' for L.A.

County students”>Als die Schulen zu Beginn der COVID-19-Pandemie von den Klassenzimmern auf Heimcomputer umzogen, öffnete sich laut einer Analyse von Hernan Galperin, außerordentlicher Professor für Kommunikation an der USC Annenberg, sofort eine Lernlücke.Auflagen, zu Hause zu bleiben, um die Verbreitung des Coronavirus zu minimieren, haben 1,5 Millionen K-12-Schüler im Bezirk Los Angeles zum Online-Unterricht gezwungen.

Galperin und sein Team untersuchten die Verfügbarkeit von zwei Schlüsselkomponenten des Fernunterrichts im Haushalt: eine Internetverbindung im Haushalt und ein Desktop- oder Laptop-Computer.Die Untersuchung ergab, dass einem von vier K-12-Haushalten im Bezirk L.A.

diese Ressourcen fehlen.

Das Problem verschärft sich unter den Schülern des Los Angeles Unified School District, da jeder dritte in Haushalten ohne Hochgeschwindigkeits-Internet oder Computer lebt.”Die Schließung von Schulgeländen legt die Ungleichheiten bei den Haushaltsressourcen für einen effektiven Fernunterricht offen”, sagte Galperin.

Ohne aggressive Initiativen von Schulen und lokalen oder staatlichen Regierungen werden einkommensschwache Schüler und Schüler aus Minderheiten infolge von COVID-19 weiter zurückfallen”.Galperin und seine Forscherkollegen haben mehrere Jahre damit verbracht, die “digitale Kluft” im Bezirk L.A.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

zu untersuchen: Überall im Bezirk haben weniger wohlhabende Nachbarschaften tendenziell weniger Zugang zu Hochgeschwindigkeits-Internetdiensten und den Geräten, die sich mit diesen Diensten verbinden.”Wir hatten bereits einen Großteil der Hintergrundarbeit geleistet, um dieses Problem anzugehen”, sagte Galperin.

Sobald die COVID-19-Krise einsetzte, wussten wir, dass dies die Ungerechtigkeiten aufdecken würde, die wir seit Jahren dokumentieren.

Wir fingen an, über die Bereiche nachzudenken, in denen diese Kluft am offensichtlichsten sein würde, und die K-12-Ausbildung war eine der krassesten”.Laut dem am 19.

April veröffentlichten Policy Brief des Teams zur Bildungslücke ist nur etwa die Hälfte der K-12-Familien im unteren Fünftel der Einkommensverteilung auf Fernunterricht vorbereitet.

Im Vergleich dazu gehören 90% der Familien im oberen Fünftel zu den Familien, die darauf vorbereitet sind.

“Wir sehen große Lücken in….

Share.

Leave A Reply