Das Coronavirus ist bedeutsam, aber ist es ein echtes Schwarzer-Schwan-Ereignis?

0

Seit die Metapher des “schwarzen Schwans” im gleichnamigen Buch aus dem Jahr 2007 geprägt wurde, ist es in Mode gekommen, praktisch alle schwarzen Schwäne mit geringer Wahrscheinlichkeit/hoher Auswirkung von Ereignissen als schwarze Schwäne zu bezeichnen.Aber die Gefahr, ein Ereignis wie den Ausbruch von COVID-19 astronomisch selten erscheinen zu lassen, besteht darin, dass wir es als solches behandeln und uns nicht auf die nächste Pandemie vorbereiten.

Darüber hinaus werden diejenigen, die für diese Vorbereitung verantwortlich sind, ihre eklatanten Fehlschläge aufgrund des als außergewöhnlich empfundenen Charakters des Ereignisses abtun.Als geschäftsführender Direktor des ältesten universitären Forschungsinstituts für Katastrophenvorsorge in Kanada und mit fast 30 Jahren Forschung und Schreiben über Katastrophenvorsorge weiß ich das nur zu gut.

Wenn Sie eine Veranstaltung als außergewöhnlich erscheinen lassen, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht ist, wird sie von denen, die sich angesichts des bekannten Risikos nicht vorbereitet haben, als Krücke benutzt.

Was ist ein schwarzer Schwan?In Der schwarze Schwan, verfasst vom Professor, Statistiker und ehemaligen Optionshändler Nassim Taleb, erklärt der Autor, wie ein Ereignis als schwarzer Schwan bezeichnet werden kann:”Erstens ist sie ein Ausreißer, da sie außerhalb des Bereichs der regulären Erwartungen liegt, denn nichts in der Vergangenheit kann überzeugend auf ihre Möglichkeit hinweisen.

Zweitens hat sie eine extreme “Wirkung”.

Drittens lässt uns die menschliche Natur trotz ihres Ausreißerstatus Erklärungen für ihr Auftreten im Nachhinein aushecken, wodurch sie erklärbar und vorhersehbar wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es liegt also in der Natur der Sache, dass Veranstaltungen zum Schwarzen Schwan ziemlich exklusiv sind.

Sie müssen es sein, denn wenn neben allem ein schwarzer Schwan steht, dann ist nichts.Damit bleibt aber noch die Frage: Kann COVID-19 als schwarzer Schwan betrachtet werden? Betrachten wir einige der Fakten und stellen wir sie den drei von Taleb genannten Attributen gegenüber.

Attribut eins: Ist die COVID-Pandemie ein Ausreißer? Die Geschichte zeigt, dass Infektionskrankheiten, Epidemien und Pandemien, die Nummer 1 unter den Massenmördern von Menschen waren und sogar Naturkatastrophen und Kriege übertroffen haben (tatsächlich starben mehr Menschen an der Grippe von 1918 als….

Share.

Leave A Reply