Das frühe Lernen Ihres Kindes hört nicht auf, nur weil es nicht in der Kinderbetreuung ist

0

In der Kinderbetreuung und in der Vorschule erleben die Kinder die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft und beschäftigen sich aktiv mit ihrem Lernen.

Sie arbeiten auch in Gruppen zusammen, was ihnen hilft zu lernen, wie man gemeinsam verhandelt, zuhört und sich engagiert.

Lernen in diesem Sinne ist insofern vielschichtig und komplex, als den Kindern nicht nur Wissen vermittelt wird, sondern sie auch an dessen Aufbau beteiligt sind.

Und aus diesem Grund hört das Lernen eines Kindes nie auf.Selbst wenn Ihr Kind aufgrund von COVID-19 eine Betreuungs- oder Vorschulpause eingelegt hat, lernt es immer noch, jeden Tag und in jedem Moment.

Die Eltern sind die wichtigsten LehrerDas Spiel ist für die Lernerfahrungen der Kinder von zentraler Bedeutung.

Es geht darum, wie sie in ihrer Welt Sinn machen, Beziehungen schaffen, aufbauen und aufrechterhalten und wie sie Theorien und Fragen erforschen und sich mit ihnen auseinandersetzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Frühkindliche Lehrerinnen und Lehrer arbeiten mit den Kindern zusammen, um tägliche Spielmomente zu schaffen, die Staunen, Nachfragen und Überraschungen auslösen.Sie tun dies, indem sie gewöhnliche Momente – wie z.B.

eine Gruppe von Kindern, die eine Karte der Gemeinde zeichnet, oder ein Kleinkind, das sich nach dem Regen ausstreckt, um ihn aufzufangen – als Grundlage für die Schaffung von Erfahrungen nutzen, die das Denken und die Ideen der Kinder fördern.

Die Kinder und Lehrer sind am Lernprozess mitbeteiligt.

Sie arbeiten zusammen, um die Beziehungen untereinander, mit den anderen Kindern in der Umgebung und mit der Umwelt zu verstehen und ihnen einen Sinn zu geben.Dieselben Kooperationen der Bedeutungsgebung und Entdeckung finden in Familien statt.

Sogar im Early Years Learning Framework – dem nationalen Leitfaden für den frühkindlichen Lehrplan – heißt es, dass Eltern und Familien “die ersten und einflussreichsten Erzieher der Kinder” sind.

“Und die Forschung zeigt, dass die Entwicklung und das Lernen von Kindern nie wirklich innehält.

Kinder werden weiterhin lernen, wachsen und sich entwickeln, obwohl sie keine Vorschule und Kinderbetreuung besuchen.Sie werden weiterhin ihrer Welt einen Sinn geben, wenn sie zu Hause denken, Fragen stellen und spielen, wenn sie mit einem Elternteil spazieren gehen oder mit ihrer Familie frühstücken.

Selbst gewöhnliche Verhandlungen mit einem Kind und….

Share.

Leave A Reply