Die Blasendynamik zeigt, wie man Flaschen schneller leeren kann

0

Das Entleeren von Flaschen ist ein Phänomen, das die meisten von uns beim Einschenken eines Getränks beobachtet haben.

Forscher des Indian Institute of Technology Roorkee entdeckten, wie man Flaschen schneller leeren kann, was weitreichende Auswirkungen auf viele Bereiche außerhalb der Getränkeindustrie hat.Blasen werden seit Jahrhunderten ausgiebig studiert, darunter auch frühe Bemühungen von Leonardo da Vinci, der den sinusförmigen Aufstieg von Blasen in einem Becken bekanntermaßen feststellte.

Die Wachstumsdynamik von Blasen an der Flaschenmündung hängt von den thermophysikalischen Eigenschaften der Flüssigkeit, der Flaschengeometrie und ihrem Neigungswinkel ab.

Diese untrennbar miteinander verflochtenen Parameter haben die Dynamik der Flaschenentleerung zur nächsten Grenze für Blasenphysiker gemacht.In dieser Woche untersuchen Lokesh Rohilla und Arup Kumar Das dieses Phänomen der Flaschenentleerung aus der Perspektive der Blasendynamik an einer kommerziellen Flasche mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitsfotografie.

Die Bildanalyse ermöglichte es ihnen, verschiedene Parameter wie Flüssigkeitsfilmdicke, Blasenseitenverhältnis, Anstiegsgeschwindigkeit und Flaschenentleerungsmodi zu konzeptualisieren.”Die Blasendynamik im Inneren der Flasche ist zu komplex, um sie zu untersuchen, deshalb haben wir das Blasen-Grenzflächenwachstum in verschiedene Stadien unterteilt, um sie zu verstehen”, sagte Rohilla.

Es ist bekannt, dass die Entleerungszeit einer Flasche schneller ist, wenn man ihren Neigungswinkel vergrößert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies erhöht die so genannte Blasenabquetschfrequenz, und die relative Zunahme hängt von den thermophysikalischen Eigenschaften der Flüssigkeit ab.”Unsere Experimente legen nahe, dass es einen kritischen Neigungswinkel gibt, nach dem eine weitere Zunahme der Neigung der Flasche nicht zu einer weiteren Verkürzung der Entleerungszeit führt”, so Rohilla.

Dies geschieht aufgrund der Sättigung des Hohlraums, d.h.

des Raumes, den die Luft in der Flüssigkeitsumgebung an der Flaschenmündung mit dem Neigungswinkel einnimmt.

“Es wurden zwei verschiedene Arten der Flaschenentleerung identifiziert.

In einem Modus wird die Entladungsrate aufgrund einer….

Share.

Leave A Reply