Die Geburt eines “Schneemanns” am Rande des Sonnensystems

0

Ein Modell, das an der Fakultät für Physik am Technion in Zusammenarbeit mit deutschen Wissenschaftlern in Tübingen entwickelt wurde, erklärt die einzigartigen Eigenschaften von Arrokoth, dem am weitesten entfernten Objekt, das jemals im Sonnensystem abgebildet wurde.

Die Ergebnisse des Forschungsteams werfen ein neues Licht auf die Entstehung von Objekten im Kuiper-Gürtel, asteroidenähnlichen Objekten am Rande des Sonnensystems, und auf das Verständnis der frühen Stadien der Entstehung des Sonnensystems.Die Ergebnisse, die in Nature veröffentlicht wurden, erklären die einzigartigen Eigenschaften des “Schneemanns”, der formal als Arrokoth bekannt ist, und Bilder davon wurden erstmals letztes Jahr von der NASA-Weltraummission New Horizons aufgenommen.Die Geschichte beginnt im Jahr 2006, als das robotergestützte Raumschiff New Horizons entsandt wurde, um die ersten Nahaufnahmen von Pluto zu machen und seine Merkmale und sein Gelände zu untersuchen.

Nach dem Start legte New Horizons seine Flugbahn in Richtung Pluto fest und begann damit eine lange Reise von etwa neun Jahren.

Um keinen Treibstoff und keine Ressourcen zu verschwenden, befanden sich die meisten seiner Systeme im Schlafmodus, bis er sich seinem Ziel Pluto näherte.Zurück auf der Erde beschloss die Internationale Astronomische Union, Pluto von seinem Status als Planet zu einem Zwergplaneten zu degradieren.

Kurz gesagt, das robotische Raumschiff New Horizons wurde zur Untersuchung eines Planeten geschickt, schlief ein und erwachte mit der Feststellung, dass Pluto nicht länger als Planet betrachtet wurde.

Doch dies tat der Bedeutung der Mission keinen Abbruch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

New Horizons lieferte spektakuläre Bilder von Pluto und seinem Mond Charon und lieferte unschätzbare wissenschaftliche Informationen, die jetzt noch untersucht werden und wahrscheinlich noch jahrelang untersucht werden.

Diese Studien werden einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der Entstehung des Sonnensystems und insbesondere des Kuipergürtels leisten.Aber das Abenteuer Neue Horizonte hat noch mehr zu bieten.

Pluto ist zwar das größte Objekt in den entlegensten Gebieten des Sonnensystems, aber nicht das einzige.

Jenseits von Neptun befindet sich eine Region namens Kuipergürtel, die aus unzähligen asteroidenähnlichen Objekten besteht, deren Größe von wenigen Metern bis….

Share.

Leave A Reply