Die größten Unternehmen zahlen am wenigsten Steuern, wodurch die Gesellschaft anfälliger für eine Pandemie wird

0

Die Coronavirus-Pandemie erschüttert die Finanzmärkte, stört Lieferketten und führt zu einem starken Rückgang der Verbraucherausgaben.

Die Krise trifft Fluggesellschaften und Einzelhändler besonders hart und dezimiert viele kleine Unternehmen.

Leider erweist sich dies für Millionen von prekären und einkommensschwachen Arbeitnehmern auf der ganzen Welt als verheerend.Viele Regierungen – darunter Großbritannien und die USA – haben fiskalische Konjunkturpakete, einschließlich Steuererleichterungen, für Privatpersonen und Unternehmen angekündigt.

Solche Maßnahmen sind zu begrüßen, aber unsere neuen Forschungsergebnisse legen nahe, dass sie vor umfassenderen Verschiebungen im Steuersystem zu verstehen sind, die die Gesellschaft weniger widerstandsfähig gegen die Pandemie machen.Wie wir anhand amerikanischer Unternehmen zeigen, verstärken diese Verschiebungen die Ungleichheit nicht nur zwischen großen und kleinen Firmen, sondern auch zwischen Haushalten mit hohem und niedrigem Einkommen.

Das Ergebnis ist ein ausfransendes soziales Gefüge, durch das sich das Coronavirus rasch ausbreiten kann.

Der große RabattDie nachstehende Grafik zeigt den weltweiten effektiven Steuersatz – den Satz, der tatsächlich gezahlt wird, im Gegensatz zu jedem von den Regierungen festgelegten Satz – für börsennotierte US-Nichtfinanzunternehmen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die dunkelgrauen Balken zeigen den durchschnittlichen Steuersatz der obersten 10% der Unternehmen, die nach Einnahmen geordnet sind, während die hellgrauen Balken die unteren 90% anzeigen.

Die Linie über den Balken zeigt das Verhältnis des Steuersatzes der oberen 10% im Verhältnis zu den unteren 90%.

Weltweite effektive SteuersätzeDies zeigt, dass das weltweite Steuersystem in den 1970er Jahren progressiv war, wobei die größten Unternehmen etwas höhere Steuersätze zahlten als die kleineren.

Mitte der 1980er Jahre war das System stark regressiv geworden und ist es bis heute geblieben.

In den Jahren 2015-18 zahlten kleinere börsennotierte Unternehmen effektiv 41% auf ihre Gewinne, während größere Unternehmen 28% zahlten.Was ist der Grund für diesen anhaltenden Steuervorteil für größere Unternehmen? Spielen sie mit dem nationalen System? Oder kommen sie in den Genuss eines ausländischen Steuervorteils, weil sie die Ressourcen haben, um….

Share.

Leave A Reply