Die NASA will einen Mondkrater in ein riesiges Radioteleskop verwandeln

0

Letzte Woche veröffentlichte die NASA einen neuen wissenschaftlichen Vorschlag, der vorschlägt, einen großen Mondkrater in ein großes Radioteleskop zu verwandeln.

Ein Radioteleskop auf dem Mond hätte laut NASA, die sagt, dass Teleskope im Orbit und auf der Erde Interferenzen und mehr ausgesetzt sind, mehrere Vorteile.

Das Kraterteleskop würde, falls es jemals zu einem tatsächlichen Projekt wird, Bauroboter umfassen.Die NASA hat Zuschüsse für eine Reihe von Weltraumvorschlägen gewährt, darunter die Idee, einen 1,8 bis 3,1 Meilen langen Mondkrater in ein ultra-langwellentragendes Radioteleskop zu verwandeln, das selbst etwas mehr als eine halbe Meile breit wäre.

Das Teleskop würde sich auf der anderen Seite des Mondes befinden, was nach Ansicht der Raumfahrtbehörde “enorme Vorteile” bieten würde.Dieses Teleskop würde als Lunar Crater Radio Telescope (LCRT) bezeichnet und könnte aus einem Drahtgitter konstruiert werden, das mit wandkletternden DuAxel-Robotern in Position gebracht wird.

Das Netz würde zur Herstellung eines Reflektors mit sphärischer Kappe verwendet werden, der das größte Radioteleskop mit gefüllter Öffnung im gesamten Sonnensystem werden könnte.Ein Radioteleskop auf diesem Teil des Mondes zu haben, würde den Wissenschaftlern laut NASA mehrere Vorteile bieten; es wäre in der Lage, Beobachtungen bei Frequenzen unter 30 MHz zu machen, die laut der Weltraumbehörde wegen der Beschränkungen erdgestützter und umlaufender Teleskope von Menschen meist unerforscht sind.Außerdem hätte ein Teleskop an diesem Standort den Vorteil, dass der Mond als physischer Schild zum Schutz vor unerwünschtem Lärm und Interferenzen aus der Ionosphäre, von Satelliten und mehr dienen könnte.

Insgesamt geht die NASA davon aus, dass ein solches Teleskop “gewaltige wissenschaftliche Entdeckungen” bringen könnte – natürlich vorausgesetzt, dass ein solches Teleskop jemals gebaut wird..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply