Die richtige Botschaft zu Corona – Top News

0

Viele Menschen sind verunsichert durch die Corona-Krise.

Auch das ist ein Grund, dass Verschwörungstheorien sich im Netz ausbreiten.

Die Politik muss jetzt die Maßnahmen richtig kommunizieren, sagt der Techniksoziologe Ortwin Renn.

Botschaften müssen oft wiederholt werden, so Renn im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Außerdem müssen Wissenschaftler und Politiker darüber sprechen, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse gesichert sind und bei welchen noch Unsicherheit besteht, so der Direktor des Instituts für Nachhaltigkeitsstudien IASS in Potsdam.

Unterschiedliche Auffassungen sollte man transparent machen und nebeneinander stehen lassen.

Bei der Begründung von Maßnahmen sollte man eindeutig sein.

!

Ortwin Renn rät zu unterschiedlichen Kommunikationsstrategien:

Totstellen, flüchten oder kämpfen

Menschen reagierten unterschiedlich auf die Bedrohung durch Covid-19, so Renn.

Manche spielten Bedrohung herunter, andere wollten möglichst viele Details wissen.

Der Soziologe unterscheidet zwischen folgenden Verhaltensmustern.

Viele Menschen sind verunsichert durch die Corona-Krise.

Auch das ist ein Grund, dass Verschwörungstheorien sich im Netz ausbreiten.

Die Politik muss jetzt die Maßnahmen richtig kommunizieren, sagt der Techniksoziologe Ortwin Renn.

Die richtige Botschaft zu Corona

Share.

Leave A Reply