Die Strategie gegen die Verbreitung von COVID-19 hängt von der mathematischen Modellierung ab – aber wie?

0

COVID-19 wirkt sich gegenwärtig auf die ganze Welt aus, und weltweit werden verschiedene Ansätze zur Eindämmung der Epidemie getestet.

Im Laufe der Wochen lernen wir immer mehr über dieses kleine Virus, das unseren Alltag und unsere Welt so sehr beeinflusst.

In der Sektion Biokomplexität am Niels-Bohr-Institut (NBI) der Universität Kopenhagen sind die Forscher damit beschäftigt, Methoden aus der Physik komplexer Systeme anzuwenden, um zu untersuchen, wie mit der Epidemie am besten umgegangen wird.

Die inzwischen wohl bekannteste und einfachste Art und Weise ist die “Abriegelung”, die wir in den Monaten März und April durchgemacht haben.

Sie ist auch die teuerste, sie hat sich als effizient erwiesen, was wir vor dem Test nicht wissen konnten.

Aber es gibt viele Möglichkeiten, die Entwicklung der Epidemie zu berechnen und vorherzusagen, und die Forscher auf dem Gebiet der Biokomplexität und komplexer Systeme erläutern hier eine davon, sowie einige der in den Medien am weitesten verbreiteten Konzepte.Agentenbasierte mathematische ModelleAm Niels-Bohr-Institut arbeiten wir mit vielen Methoden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine davon sind die so genannten agentenbasierten Modelle, bei denen einzelne Personen befragt werden, während sie andere Personen treffen und möglicherweise an der Krankheit erkranken.

Dies steht im Gegensatz zu den üblichen Epidemie-Modellen, bei denen nur die Auswirkungen auf Bevölkerungsebene untersucht werden können.

Diese Modelle ermöglichen durch Daten über die Netzwerke einzelner Personen die Untersuchung einer breiteren Klasse von Strategien.

Insbesondere das Verhalten einzelner Personen, wie z.B.

wie viele Freunde oder Familienmitglieder sie um sich herum haben, ihre täglichen Bewegungsroutinen und ähnliches.

Die üblichen Epidemie-Modelle sind weit weniger detailliert und erlauben es uns nicht, die Auswirkungen all der individuellen Verhaltensänderungen zu erfassen, die wir heutzutage alle vornehmen.Wir haben uns eingehend mit den Auswirkungen von Kontaktverfolgung und Quarantäne befasst.

Vorläufige Berechnungen der NBI-Gruppe deuten darauf hin, dass Sie den Höhepunkt der Epidemie mit app.

50%, wenn einfache Kontaktverfolgung und 5-tägige Isolierung der letzten Kontakte zu einem….

Share.

Leave A Reply