Die unter kolonialem Beton begrabene Botany Bay ist sogar ihrer Botanik beraubt worden

0

Der einwöchige Aufenthalt der HMS Endeavour an der Küste von Kamay im Jahre 1770 brachte so viele botanische Exemplare hervor, die der westlichen Wissenschaft unbekannt waren, dass Kapitän James Cook das Gebiet Botany Bay nannte.

Bei diesem Besuch äußerte sich der Naturgeschichte-Experte des Schiffes, Joseph Banks, positiv über die Landschaft und sagte, sie ähnele den “Moorlandschaften Englands” mit “kniehohen Pflanzenbüschen, die sich über sanfte und baumlose Hügel erstrecken, so weit das Auge reicht”.Seitdem ist Kamay zu einer Ikone der australischen Sträflingsgeschichte und zum Sinnbild für die Enteignung der Ureinwohner Australiens geworden.

Die Erinnerung an die vorbritische Flora ist jedoch weitgehend verloren gegangen.

Laufende Forschungen, die sich auf ökologische Daten und die Geschichte der indigenen und europäischen Völker stützen, zeigen, wie diese Umwelt einst aussah.

Es zeigt, dass viele der Annahmen über die historische Landschaft, die wir heute haben, tatsächlich falsch sein können.Die Website spiegelt die europäische Nutzung der Landschaft im 20.

Jahrhundert besser wider als die frühe oder vorbritische Botany Bay.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Von den Sümpfen bis zu den VorstädtenDie Nordküste von Kamay ist heute Australiens Tor zur Welt.

Er beherbergt den verkehrsreichsten internationalen Flughafen Australiens und einen der größten Containerhäfen Australiens, wichtige Verkehrsadern und eine rasch wachsende Wohnbevölkerung.Ab dem frühen 19.

Jahrhundert überzog die Stadtentwicklung allmählich ein ausgedehntes Netz von grundwassergespeisten Sumpfgebieten, deren Einzugsgebiet sich nördlich von Kamay bis zur heutigen Südgrenze des CBD von Sydney erstreckte.

Diese Sümpfe sind weitgehend unter den Vorstädten verschwunden oder in Golfplatzteichen oder engen Feuchtgebieten entlang des Southern Cross Drive eingezwängt worden – ein Anblick, der jedem bekannt ist, der zwischen der Stadt Sydney und ihrem Flughafen gefahren ist.Von den britischen Kolonialbehörden sowohl als ungesundes Ärgernis als auch als kritische Ressource angesehen, spielten die ständig schrumpfenden Feuchtgebiete eine entscheidende Rolle bei der Wasserversorgung und der industriellen Entwicklung des frühen Sydney, bevor sie verschmutzt und zu einem krankheitserregenden Miasma wurden.

A….

Share.

Leave A Reply