Dino-Höhle” enthüllt kauernde Dinosaurier

0

Ältere Fotos von Mount Morgan’s abgeschotteten “Dino Cave’ haben dank der Forschung der University of Queensland Licht auf neue und ungewöhnliche Verhaltensweisen der australischen Dinosaurier geworfen.Seit einem Jahrzehnt ist eine Mount-Morgan-Höhle in Zentral-Queensland, die für die größte Vielfalt an Dinosaurierspuren in der gesamten östlichen Hälfte Australiens bekannt ist, für die Öffentlichkeit gesperrt, was die Forschung an diesem Ort einschränkt.

Obwohl der UQ-Paläontologe Dr.

Anthony Romilio bei der Suche nach Bildern der Spuren erfolgreich war, wurden ihm erst kürzlich vom Mount Morgan Historical Museum neue Bilder von verschiedenen Dinosaurier-Fußabdrücken vor Ort zur Verfügung gestellt.”Diese Fotos von fossilen Fußabdrücken sind seit Jahren in Museen ausgestellt”, sagte Dr.

Romilio.

“Bislang war nicht bekannt, welche Art von Dinosauriern diese Spuren gemacht hat oder was die Spuren bedeuten.

“Eine typische Dinosaurierspur dieser Art sieht aus wie die von Vögeln, aber diese haben die Form von Gabeln mit breiten Griffen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Bei einer weiteren Untersuchung stellte Dr.

Romilio fest, dass der Dinosaurier die Spuren in der Hocke gelegt haben muss.”Es ist ein sehr seltsames Verhalten, und wir wissen noch nicht, warum es das getan hat”, sagte Dr.

Romilio.

“Sie können räuberisches Pirschverhalten ausschließen, da diese Spuren von einem zweibeinigen Pflanzenfresser namens Ornithopode stammen.

“Und interessanterweise machte dieser kauernde Dinosaurier größere Schritte als andere ‘normale’ gehende Dinosaurier.

“Diese ungewöhnliche Haltung machte das prähistorische Tier wahrscheinlich stabiler und ermöglichte es ihnen, das schlammige Ufer eines alten Sees schnell zu überqueren”.Dr.

Romilio möchte diesen mysteriösen Dinosaurier trotz aller Unbekannten erforschen.

Es gibt neun Stätten in den “Dinosaurierhöhlen”, die fossile Fußabdrücke enthalten”, sagte Dr.

Romilio.

“Wo genau diese Fotos aufgenommen wurden und wann, das wissen wir einfach nicht.

“Viele der Fährtenstandorte am Mount Morgan wurden in den frühen 2000er Jahren kartiert, obwohl diese Fußabdrücke auf keinem von ihnen erscheinen.

“Es kann sein, dass diese Fossilien bereits erodiert waren,….

Share.

Leave A Reply