Ein neuer Ansatz zur Messung von Ungleichheiten in der Entwicklung

0

Eine neue Studie von Forschern der IIASA und der Hong Kong University of Science and Technology untersuchte und verglich zum ersten Mal systematisch die Verwendung des Human Life Indicator als eine brauchbare Alternative zum herkömmlichen Human Development Index als Mittel zur Messung des Entwicklungsfortschritts.Die Verringerung der Ungleichheiten zwischen und innerhalb von Ländern ist eine Kernkomponente der Ziele der nachhaltigen Entwicklung, weshalb es wichtig ist, über ein zuverlässiges Mittel zur Messung der unterschiedlichen Entwicklungsgrade in einem bestimmten Gebiet zu verfügen.

Der Index der menschlichen Entwicklung (HDI) wurde in den letzten drei Jahrzehnten weithin als Maßstab für den Entwicklungsfortschritt herangezogen und ist auch die zentrale Messgrösse, die den Berichten des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen über die menschliche Entwicklung zugrunde liegt.

Sie ist jedoch wegen einer Reihe von Problemen im Zusammenhang mit der Berechnung und Auslegung weithin kritisiert worden.

Darüber hinaus sind subnationale HDIs der gleichen Kritik ausgesetzt wie Indizes auf nationaler Ebene – potenziell sogar noch mehr.

Als Reaktion darauf entwarfen die IIASA-Forscher zuvor den Human Life Indicator (HLI) – ein viel einfacheres Maß für die Entwicklung.Der HLI drückt das Wohlbefinden in Lebensjahren aus, ähnlich wie die Lebenserwartung bei der Geburt.

Im Gegensatz zu allen anderen herkömmlichen Maßen berücksichtigt es jedoch nicht nur den Mittelwert, sondern auch die Ungleichheit in der Langlebigkeit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Vergleich zum HDI zeichnen sich HLIs durch eine einfachere Berechnung und Interpretation, weniger Datenanforderungen, weniger Messfehler, mehr Konsistenz über die Zeit und keine Kompromisse zwischen den Komponenten aus.

Aufgrund der breiten Verfügbarkeit von Mortalitätsdaten kann der HLI auch für zuverlässige länderübergreifende Vergleiche des Wohlbefindens sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart verwendet werden.

In ihrer neuen Studie, die in der Zeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde, untersuchten und verglichen die Autoren zum ersten Mal systematisch HLI und HDI im Zeitverlauf auf subnationaler Ebene.”Wir wollten feststellen, ob das HLI als ein einfacheres und….

Share.

Leave A Reply