Ein neuer Online-Rechner schätzt den wahren Wert von Aktien bei Venture-unterstützten Start-ups

0

Vor einigen Jahren kam ein Student in das Büro von Ilja A.

Strebulaev, um eine traurige Geschichte zu erzählen.

Bevor sie die Stanford Graduate School of Business besuchte, hatte sie für ein erfolgreiches, von Venture Capital unterstütztes Start-up-Unternehmen gearbeitet.

Sie besaß Tausende von Aktienoptionen, die, so hatte man sie annehmen lassen, 50.000 Dollar wert waren.

Stattdessen bekam sie nichts, als das Unternehmen an die Börse ging.Strebulaev, ein Finanzprofessor, sah andere Studenten in seinen Venture-Capital-Kursen den gleichen Fehler machen, wenn sie Angebote von potentiellen Arbeitgebern auswerten.

Sie verwendeten häufig berichtete, aber unbestätigte Bewertungen für Start-ups, um den Wert von Sachbezügen wie Aktien und Optionen mit Verfügungsbeschränkungen zu schätzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Viele dieser Unternehmen sind so genannte Einhörner mit einem gemeldeten Wert von über 1 Milliarde Dollar.”Ich wusste schon früh, dass sie ihre Entscheidungen nicht auf der Grundlage des tatsächlichen fairen Wertes treffen würden, aber es reichte nicht aus, einfach zu sagen: “Diese Zahlen kann man nicht verwenden.

Strebulaev erinnert sich.

” Ich musste mir etwas einfallen lassen, das sie gebrauchen konnten.

“Im Februar hat Strebulaev genau das getan.

Zusammen mit Will Gornall, einem Assistenzprofessor für Finanzwesen an der Universität von Britisch-Kolumbien, veröffentlichte er einen kostenlosen Online-Rechner, um Mitarbeitern zu helfen, den tatsächlichen Wert ihrer Bestände einzuschätzen.

Aufgeblasene BewertungenArbeitssuchende, Investoren, Journalisten und andere können das Instrument auch nutzen, um den wahren Wert von rund 130 Start-ups zu ermitteln.

Mindestens ein Risikokapitalgeber setzt sie ein, um bei der Festlegung der Entschädigung zu helfen, sagt Strebulaev.

In einigen Fällen liegen der ausgewiesene Wert und der tatsächliche Wert der Startups um Hunderte von Millionen Dollar daneben.Zum Beispiel war Postmates, der On-Demand-Zustelldienst, zum Zeitpunkt seiner letzten Finanzierungsrunde im Januar 2019 1,7 Milliarden Dollar wert, nicht die 1,9 Milliarden Dollar, die laut Strebulaevs Rechner gemeldet wurden.

Airbnb hatte während der letzten Finanzierungsrunde im Jahr 2017 einen fairen Wert von 27,6 Milliarden Dollar anstelle der gemeldeten 30 Milliarden Dollar.

Und natürlich kann jeder Aktionär, der sich fragt, wie seine Bestände von der COVID-19-Pandemie betroffen sind,….

Share.

Leave A Reply