Eine neue Art der Medikamentenlieferung in MOFs

0

Wissenschaftler des Instituts für Physikalische Chemie der Polnischen Akademie der Wissenschaften (IPC PAS) haben in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Chemie der Technischen Universität Warschau (WUT) eine neue, lösungsmittelfreie Methode für die Einkapselung von Arzneimittelmolekülen in poröse MOF-Materialien (metall-organisches Gerüst) entwickelt.Heutzutage sind neue Verabreichungssysteme für die kontrollierte Freisetzung biologisch aktiver Moleküle entscheidend für die moderne pharmazeutische Technologie.

In den letzten Jahren haben MOFs – eine Klasse von organisch-anorganischen hybriden kristallinen porösen Materialien – aufgrund ihrer amphiphilen inneren Umgebung und ihrer abstimmbaren hohen und regelmäßigen Porosität als Wirkstoffträger große Aufmerksamkeit erregt.

Herkömmliche Methoden zur Verabreichung von Medikamenten beruhen auf der Einarbeitung eines bestimmten Medikaments durch Einweichen eines aktivierten MOF in entsprechend vorbereitete Medikamentenlösungen.

Dieses scheinbar einfache Verfahren ist zeitaufwändig, da es viele Schritte wie die Synthese und Aktivierung des MOF, das Einweichen, Waschen und Trocknen erfordert.

Darüber hinaus ist die Belastbarkeit der auf diese Weise gewonnenen Materialien in der Regel geringer als die der derzeit verwendeten mesoporösen Kieselsäuren oder organischen Träger.”Was wir suchen, ist ein rationales Design und eine Synthese von molekularen Baueinheiten und ihre kontrollierte Umwandlung in hybride Funktionsmaterialien in Bottom-up-Prozessen, die sowohl traditionelle Nassverfahren als auch umweltfreundliche mechanisch-chemische Prozesse umfassen”, sagt Janusz Lewinski, der leitende Autor der Studie.Jetzt haben Forscher der IPC PAS und WUT eine neue und einfache lösungsmittelfreie Methode zur Verkapselung von Medikamenten entwickelt, die einen vormontierten Metallkomplex verwendet, der das Medikamentenmolekül enthält, und diese Art von Cluster fungiert sowohl als Medikament als auch als MOF-Vorläufer.

Nach Ansicht der Forscher könnte dieser neue Ansatz sowohl die Effizienz der Medikamenteneinkapselung in MOF-Materialien dramatisch verbessern als auch den Weg für die Formulierung einer Vielzahl von “[email protected]” eröffnen….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply