Eine neue Methode zur Korrektur von systematischen Fehlern in Daten des Meeresuntergrunds

0

Eine neue Methode zur Korrektur von systematischen Fehlern in Ozean-UntergrunddatenEin homogener, konsistenter, qualitativ hochwertiger In-situ-Temperaturdatensatz, der sich über einen Zeitraum von Jahrzehnten erstreckt, ist für die Erkennung von Klimaänderungen im Ozean von entscheidender Bedeutung.Systematische Fehler im globalen Archiv der Temperaturprofile stellen ein erhebliches Problem für die Abschätzung und Überwachung des globalen Wärmegehalts der Ozeane dar, einem höchst zuverlässigen Indikator für den Klimawandel.

Während fast vier Jahrzehnten zwischen 1940-1970er Jahren wurde die Mehrzahl der Temperaturbeobachtungen im Ozean innerhalb der oberen 200 Meter mit Hilfe eines mechanischen Bathythermographen (MBT) durchgeführt.

Tatsächlich trägt der MBT zu 68% der unterirdischen Ozeandaten im Zeitraum 1940-1966 bei.Die neue Studie von Viktor Gouretski und Cheng Lijing vom Institut für Atmosphärenphysik (IAP) der Chinesischen Akademie der Wissenschaften untersuchte die Qualität von MBT-Daten durch den Vergleich mit Referenzprofilen, die mit Hilfe von Nansen-Flaschenabgüssen und CTD-Profilen (Conductivity-Temperature-Depth) gewonnen wurden.

Die Studie wurde im Journal of Atmospheric and Oceanic Technology veröffentlicht.Dieser Vergleich ergab signifikante systematische Fehler in den MBT-Daten.

Die Temperaturverzerrung des MBT war im globalen Durchschnitt vor 1980 bis zu 0,2°C und nach 1980 auf weniger als 0,1°C reduziert.

Um diese Verzerrung aus den ursprünglichen Daten zu eliminieren, wurde ein neues empirisches Korrekturschema für MBT-Daten abgeleitet, wobei die MBT-Korrektur länder-, tiefen- und zeitabhängig ist.Mehrere Verzerrungskorrekturschemata wurden getestet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Um die Leistung der Systeme objektiv zu bewerten, wurden für jedes Korrektursystem vier Metriken eingeführt und Verzerrungsreduktionsfaktoren berechnet.

Das Schema, das die Tiefenverzerrung und die thermische Verzerrung berücksichtigt, zeigte die beste Leistung und reduzierte die ursprüngliche Verzerrung erheblich.Darüber hinaus weist das neue MBT-Korrekturschema eine bessere Leistung im Vergleich zu drei früher in der Literatur vorgeschlagenen MBT-Korrekturschemata (aus Japan, den Vereinigten Staaten von Amerika und Deutschland) auf…

Die Verringerung der Verzerrungen erhöht die Homogenität der….

Share.

Leave A Reply