Fernarbeit inmitten der Coronavirus-Pandemie: 3 Lösungen

0

Im Rahmen des Kampfes gegen COVID-19 drängt Kanada die âMitarbeiter an allen Arbeitsstätten employees, wann immer und wo immer möglich remote zu arbeiten.âAuch wenn es uns vielleicht beruhigt, zu denken, dass der Wechsel zwischen Büro- und Fernarbeit meist ein IT-Problem ist, so zeigen uns doch drei Jahrzehnte der Managementforschung über Telearbeit, dass die wirklichen Herausforderungen gerade erst beginnen.Tausende von Teams in ganz Kanada durchlaufen den schwierigen Übergang zur Neudefinition ihrer Arbeitsweise.

Wie Teams diese Herausforderungen angehen, wird tiefgreifende Auswirkungen auf ihre Produktivität und das Wohlbefinden ihrer Mitglieder haben.

Im Folgenden werden drei Herausforderungen genannt, denen sich die Teams stellen müssen, sowie praktische Empfehlungen zur Milderung ihrer Auswirkungen.

Neudefinition von KommunikationsnormenBüroangestellte tauschen eine große Menge an Informationen persönlich aus, indem sie im Büro der anderen Person vorbeischauen, um Ratschläge einzuholen, ihre Erwartungen bei einem Kaffee zu klären oder sich am Wasserkühler zu einem Gespräch zu versammeln.

Die Forschung zeigt, dass informelle Diskussionen den Mitarbeitern helfen, zu verstehen, was in ihren Teams geschieht, und das Gefühl der Isolation in Schach zu halten.Teams, die auf Fernarbeit umsteigen, müssen neue Kommunikationsnormen schaffen, die ihrem neuen Kontext entsprechen.

Die Teammitglieder sollten zunächst keine Angst haben, zu viel zu kommunizieren, auch wenn es sich falsch anfühlt, dies zu tun.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Beispielsweise könnte es im Bürokontext verpönt sein, einen Mitarbeiter mehrmals hintereinander anzurufen, aber für Teams, die auf Fernarbeit umsteigen, ist dies durchaus akzeptabel.

Neue Kommunikationsnormen können nur durch Experimentieren entstehen, und Experimentieren bedeutet Versuch und Irrtum.Umgang mit Konflikten zwischen Arbeit und PrivatlebenBüroangestellte sind es gewohnt, ihre Arbeit und ihr Privatleben räumlich und zeitlich relativ voneinander zu trennen (d.h.

sie arbeiten während der Arbeitszeit im Büro und leben die restliche Zeit privat zu Hause), was ihnen hilft, Konflikte zwischen den beiden zu begrenzen.

Unser plötzlicher Wechsel zur Fernarbeit löscht diese Grenzen aus, wodurch unsere Verantwortung verschwimmt.

Neue Fernarbeiter, insbesondere diejenigen mit….

Share.

Leave A Reply