Forscher entdecken neue optische Sensortechnologie

0

Forscher der Northumbria University haben eine neue optische Abtasttechnologie entwickelt, die Bereiche eines Objekts oder Materials beleuchten kann, indem sie mikroskopisch kleine Falten und Fältchen in seiner Oberfläche erzeugt.Inspiriert von der Art und Weise, wie die äußere Schicht von Pflanzen und Tieren in der Natur ihre Farbe ändern kann, haben Forscher ihre Fachkenntnisse in Physik und Chemie kombiniert, um die neue Technologie zu schaffen.

Es könnte eine Vielzahl praktischer Anwendungen haben, unter anderem in flexiblen, tragbaren Geräten, in der Elektronik und beim 3D-Druck.

Die Forschung wurde von Dr.

Ben Bin Xu, Dr.

Yifan Li und Dr.

Valery Kozhevnikov von der Northumbria Universität durchgeführt, unterstützt vom EPSRC und dem Royal Society Kan Tong Po International Fellowship 2019.Es gibt zwei spezifische Elemente der Forschung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die erste war die Schaffung eines dünnen “Films” oder Materials, das, wenn es mit einem mechanischen oder elektronischen Signal stimuliert wird, dazu führt, dass auf seiner Oberfläche mikroskopisch kleine Falten entstehen, die normalerweise zu klein sind, um mit dem bloßen Auge gesehen zu werden.

Das zweite Element war die Schaffung einer chemischen “Farbe”, die auf das Material aufgetragen wird.

Wenn die Falten in der Oberfläche entstehen, führt die daraus resultierende Veränderung des Sauerstoffgehalts in der “Farbe” zu einer chemischen Reaktion.

Dadurch entsteht ein Lumineszenz-Effekt, der die Oberfläche des Materials in dem Bereich, in dem die Faltung aufgetreten ist, “aufleuchten” lässt.Dr.

Xu, ein außerordentlicher Professor für Maschinenbau, der das Projekt leitete, sagte: “Falten und Knicke sind in der Regel in der Technik unerwünscht.

Ebenso ist ein Sauerstofflöschungseffekt in der Fluoreszenzwissenschaft nicht populär.

Doch durch Mikro-Engineering geschah Magie, und zwei unerwünschte Phänomene wurden in eine reaktionsfähige und programmierbare ‘Falte-zu-Glitzer’-Funktion verwandelt”.Elastomere Materialien, wie die von den Forschern der Northumbria-Universität entwickelten, können durch mechanische Reize Oberflächenveränderungen wie Falten und Risse erfahren.

Dies kann verwendet werden, um schaltbare optische Features zu erzeugen und….

Share.

Leave A Reply