Forscher entdecken, wie sich die Ausdünnung der Vegetation auf die Maultierhirschpopulation in New Mexico auswirkt

0

Die Studie von Wissenschaftlern der Texas Tech ergab, dass Rehe in den Sommermonaten neu gerodete Gebiete und im Winter ältere Gebiete bevorzugen.

In einem Ökosystem ist alles miteinander verbunden.

Ob groß oder klein, Tier oder Pflanze, egal wie groß, es ist unmöglich, eine Sache zu ändern, ohne etwas anderes zu beeinträchtigen.

Die Größe und der Umfang des Effekts hängen davon ab, was genau und wie geändert wird.

Kleine Veränderungen haben in der Regel kleinere Auswirkungen; große Veränderungen haben eine weitreichendere Reaktion des restlichen Ökosystems zur Folge.Das Ökosystem im nördlichen Zentral-New Mexico ist so vielfältig wie kein anderes in der Region, mit zahlreichen Vegetationstypen für die zahlreichen Tierarten, die in diesem Gebiet leben.

Aber es ist die Aktion der Reduzierung von zwei bestimmten Vegetationstypen und ihre Wirkung auf ein bestimmtes Tier, die die Neugier mehrerer Forscher des Texas Tech University Department of Natural Resources Management (NRM) geweckt hat.Grant Sorensen, der derzeit an der medizinischen Fakultät des Texas Tech University Health Sciences Center studiert, aber seinen Master-Abschluss und Doktortitel in NRM erworben hat, leitete eine Gruppe von Forschern in einer Studie, die die Habitat-Auswahl von Maultierhirschen in der Umgebung von Raton, New Mexico, untersuchte, und zwar nach vegetationsverdünnenden Behandlungen, bei denen Pinien und Wacholderbäume entfernt wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Idee hinter der Ausdünnung war die Verbesserung der Futterbedingungen.Sorensen konnte zusammen mit den NRM-Professoren Phillip Gipson und Mark Wallace, dem NRM-Assistenzprofessor Robert Cox und James Cain von der New Mexico State University durch die Überwachung der Verhaltensweisen erwachsener Maultierhirsche nach dem Einfangen und Anpassen der Tiere mit Fährtenhalsbändern feststellen, welche der behandelten Gebiete über mehrere Jahre hinweg bevorzugt werden.”Wir stellten fest, dass die Maultierhirsche tatsächlich in der Lage waren, diese behandelten Gebiete auszuwählen oder zu nutzen, aber dies geschah in einem bestimmten Zeitrahmen”, sagte Sorensen.

Als die Behandlung zu altern begann, sahen wir, dass die Nutzung dieser behandelten Bereiche zurückging.

Wir wissen, dass sie es immer vorgezogen haben, näher an Wasserquellen und solchen….

Share.

Leave A Reply