Forscher entwickeln einzigartigen DNA-Biosensor zur Erkennung von Krankheiten im Frühstadium

0

Forscher entwickeln einzigartigen DNA-Biosensor für die Erkennung von Krankheiten im Frühstadium“>Die Früherkennung von Krankheiten ist eine der größten Herausforderungen, die Biochemiker und Materialwissenschaftler durch die Bündelung ihrer Fachkenntnisse bei Missouri S&T zu bewältigen versuchen.

Die Forscher nutzten Nanotechnologie in der biomedizinischen Diagnostik – ein Prozess, der Nanodiagnostik genannt wird – um einen neuen, ultrasensitiven DNA-Biosensor zu schaffen.

Der neue Sensor könnte möglicherweise DNA-basierte Biomarker für die Früherkennung von Krebs und genetischen Störungen erkennen und das Ansprechen der Patienten auf Therapien überwachen.Ein elektrochemischer Basis-Biosensor besteht aus einem biologischen Erkennungselement, einem Signalwandler und einem Prozessor.

Diese Biosensoren erkennen, übertragen und erfassen Informationen über biologische Substanzen, wie Nukleinsäuren (DNA und RNA), Proteine, Antikörper, Antigene und andere biologische Komponenten wie Glukose.”Die Biosensorik mit Nanomaterialien hat den Vorteil einer höheren Empfindlichkeit und schnelleren Reaktion als herkömmliche Analysemethoden, die die heutigen medizinischen Geräte und zeitaufwändigen molekularen Verstärkungstechniken erfordern”, sagt Dr.

Risheng Wang, Assistenzprofessor für Chemie an der Missouri S&T und Hauptforscher der Studie.Die Forscher stellten den neuen Biosensor aus Kohlenstoff-Nanoröhren und Gold-Nanopartikeln her, die ihm eine 3-D-Radialform ähnlich der eines Seeigels verleihen.

Wang sagt, der Biosensor habe eine bemerkenswerte elektrochemische Reaktion erzeugt.”Da die Kombination von Kohlenstoff-Nanoröhren und Gold-Nanopartikeln eine größere als die normale, supraleitende Kontaktfläche erzeugt, konnten wir feststellen, dass dieser Biosensor die Nukleinsäuren mit extrem geringer Häufigkeit in komplexen biologischen Medien nachweisen kann”, sagt Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wenyan Liu, Assistant Research Professor of Chemistry am Missouri S&T.

“Er war auch sehr selektiv bei der Unterscheidung einzelner fehlgepaarter DNA von vollständig übereinstimmender DNA.

Diese Art von Nanodiagnosesystemen ist aufgrund ihrer ausgezeichneten Stabilität und der Möglichkeit der Miniaturisierung ein potenzieller Kandidat für medizinische Messungen am Point-of-Care”.Die Studie “Etikettenfrei und….

Share.

Leave A Reply