Forscher lanciert Bemühungen zur Bekämpfung von Coronavirus-Verschwörungen

0

Hany Farid ist mit Lügen im Internet gut vertraut.

Der Professor für Elektrotechnik und Informatik an der Fakultät für Informationswissenschaften hat Facebook beraten, wie man gefälschte Nachrichten, Bilder und Videos auf der Social-Media-Plattform erkennen kann.

Aber die Fehlinformationen rund um die Coronavirus-Pandemie unterscheiden sich in mindestens einem wichtigen Aspekt von anderen Online-Verschwörungen.”Man kann sich über die flachen Erdenbürger und Leute, die glauben, dass die Mondlandungen gefälscht waren, lustig machen”, sagte Farid.

Sie können harmlos sein.

Aber Coronavirus-Fehlinformationen werden viele Menschen töten”.Mit Hilfe eines Zuschusses von Facebook startet Farid eine große Umfrage unter Menschen in den Vereinigten Staaten und Westeuropa, um festzustellen, wie weit die Fehlinformationen von COVID-19 in die Bevölkerung vorgedrungen sind.

Mit Hilfe der Umfrage-Software Mechanical Turk von Amazon hoffen Farid und seine Forscher, “Tausende” von Menschen zu befragen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Vorläufige Informationen aus der Umfrage deuten darauf hin, dass eine große Mehrheit der Menschen glaubt, dass der Mensch das Virus absichtlich geschaffen hat, obwohl Wissenschaftler sagen, dass der Erreger auf natürliche Weise aufgetreten ist.In Zusammenarbeit mit anderen Forschern und sozialen Medienplattformen will Farid schließlich Strategien entwickeln, wie Fehlinformationen über COVID-19 gestoppt werden können, bevor sie sich in den Köpfen der Menschen festsetzen.

Aber er steht vor einem schweren Kampf, da sich solche Fehlinformationen bereits als schädlich erwiesen haben.Im März starben im Iran Hunderte von Menschen nach dem Konsum von geschmuggeltem Alkohol, da sie anscheinend glaubten, dass der Alkohol die Ansteckung verhindern könnte.

Anfang April veranlassten Online-Verschwörungen, die die Übertragung von Viren mit der 5G-Breitbandtechnologie verknüpften, Menschen dazu, Mobilfunkmasten in England zu verbrennen.

Neben einigen anderen Coronavirus-Mythen, die sich im Internet verbreiten: Schwarze Menschen sind immun gegen das Virus, das chinesische Militär hat COVID-19 absichtlich entwickelt, und das Trinken von Bleichmitteln kann das Coronavirus stoppen.Ein Teil des Problems ist die Geschwindigkeit.

Es dauert nicht lange, bis sich eine Verschwörung im Internet verbreitet.

” Die Halbwertszeit eines Social-Media-Posts….

Share.

Leave A Reply