Fragmentierung des Kometen ATLAS beobachtet auf den ersten Bildern von Bürgerastronomen

0

Fragmentierung des Kometen ATLAS beobachtet auf den ersten Bildern von Bürgerastronomen aus der MengeEine Gruppe von Bürgerastronomen, die über die ganze Welt verstreut sind, hat soeben demonstriert, wie ein Netzwerk von digitalen Unistellaren eVskopen zusammenarbeiten kann, um die ersten von Menschenhand erzeugten Bilder des Kometen ATLAS zu liefern, während er sich auflöst.Der im Dezember entdeckte Komet ATLAS sollte der hellste, mit bloßem Auge sichtbare Komet des Jahres 2020 werden.

Vor einigen Tagen begannen die Astronomen jedoch zu vermuten, dass der Komet sich in mehrere Teile gespalten hatte, als er anfing, rasch abzudunkeln.

Bei Unistellar bot sich damit die einmalige Gelegenheit, unsere Gemeinschaft von Bürgerastronomen zusammenzurufen, um ein qualitativ hochwertiges Bild dieses schönen, aber sterbenden kosmischen Phänomens zu sammeln.In der Nacht auf Samstag, den 11.

April, versammelten sich Dutzende von eVscope-Benutzern in Belgien, Finnland, Frankreich, der Schweiz, Deutschland, Großbritannien und anderen Ländern virtuell, um eVscopes in ihren Hinterhöfen, auf Balkonen oder auf dem Land einzurichten.

Ihre Standorte waren unterschiedlich, aber sie alle hatten nur ein und dasselbe Ziel vor Augen: Fotos vom sterbenden Kometen einzufangen.

Ein ähnlicher Aufruf zu Beobachtungen wurde am Dienstag, dem 14.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April, für die USA veröffentlicht, nachdem der Kometenuntergang angekündigt wurde, um die Variation im Koma des Kometen abzubilden.Während sie den Kometen durch das Okular des eVscopes beobachteten, sammelten vierzig Benutzer in Europa und zwanzig Benutzer in den USA auch Daten, die sie an die Server von Unistellar schickten.

Die Daten wurden kombiniert und verarbeitet, um ein “Superbild” zu erstellen, das den Kometen ATLAS in einer extrem hohen Farb- und Detailgenauigkeit zeigte, einschließlich eines Schweifs und Komas und dem unheimlichen grünlichen Schimmern, das mit dem Vorhandensein von Zyanidgas assoziiert wird.

Das drei Tage später von den US-Anwendern aufgenommene Bild zeigt die Veränderung der Morphologie des Komas, was darauf hindeutet, dass der Kometenkern tatsächlich fragmentiert ist.”Wir haben die Beobachtungen mehrerer Nutzer kombiniert, um einen hochpräzisen Beobachtungsbericht von Comet ATLAS zu erstellen.

Unsere Analyse beweist, dass wir extrem schwach leuchtende Objekte, wie z.B.

sehr schwache Sterne (bis zur Magnitude 18), im….

Share.

Leave A Reply