Frühzeitige Einschulungszeiten in der High School wirken sich negativ auf die Anwesenheit aus

0

Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis, dass ein früherer Beginn der Highschool erhebliche nachteilige Folgen für die Schüler haben kann, einschließlich erhöhter Verspätungs- und Abwesenheitsraten.”Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, dass High Schools nach 8.30 Uhr mit dem Unterricht beginnen, aber wir wissen, dass die meisten Schulen viel früher anfangen”, sagt Melinda Morrill, außerordentliche Professorin für Wirtschaftswissenschaften an der North Carolina State University und korrespondierende Autorin eines Artikels über die Arbeit.

Wir konnten uns fünf Gymnasien anschauen, die ihre Startzeiten von 8:05 Uhr auf 7:25 Uhr verschoben haben, um die Auswirkungen dieser Änderung auf die Schülerinnen und Schüler zu untersuchen.Die Forscherinnen und Forscher betrachteten Daten zu sieben Kohorten von Studierenden, deren Abschlussjahrgänge von 2013 bis 2019 reichen.

Die Forscher betrachteten insbesondere Daten aus dem ersten, zweiten und dritten Lebensjahr jeder Kohorte.

Die Änderung der Startzeiten wurde im Schuljahr 2012-13 umgesetzt.

Als zusätzliche Kontrollgruppe betrachteten die Forscher auch Daten von 14 anderen Gymnasien im selben Schulbezirk, die bereits eine Startzeit von 7:25 Uhr morgens angenommen hatten.”Es gibt immer mehr Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass frühere Startzeiten den Testergebnissen schaden können”, sagt Morrill.

Wir haben uns das angesehen, aber die Zahlen waren weder auf die eine noch auf die andere Weise statistisch signifikant”.”Die Umstellung auf die früheren Startzeiten führte jedoch zu einem leichten Anstieg der Zahl der Schüler, die nicht rechtzeitig in die 12.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Klasse aufgestiegen sind”, sagt John Westall, Doktorand am NC State und Mitautor der Arbeit.

Insbesondere war der Wechsel von 8:05 Uhr auf 7:25 Uhr damit verbunden, dass die Schülerinnen und Schüler mit 8% höherer Wahrscheinlichkeit nicht planmäßig in die 12.”Wir wollten auch über das Testen hinausschauen, um zu sehen, ob es Auswirkungen auf andere Maßnahmen des akademischen Engagements gibt”, sagt Morrill.

Und wir stellten eine deutliche Zunahme sowohl der Abwesenheiten als auch der Verspätungen fest.

“”Der Wechsel zu einer früheren Anfangszeit führte zu einem Anstieg von etwa einer zusätzlichen Abwesenheit pro Jahr und etwas mehr als drei zusätzlichen verspäteten….

Share.

Leave A Reply