Gewährleistung der globalen Ernährungssicherheit während COVID-19

0

foodEin Agrarexperte der University of Western Australia hat davor gewarnt, dass Australien zwar eines der Länder mit der höchsten Nahrungsmittelsicherheit der Welt ist, COVID-19 jedoch komplexe Herausforderungen für die Ernährungssicherheit gefährdeter Gemeinschaften und Nationen darstellt, in denen Hunger und Unterernährung bereits weit verbreitet sind.Hackett Professor Kadambot Siddique vom UWA-Landwirtschaftsinstitut sagte, dass neben Notfallmaßnahmen zur Unterstützung des Gesundheitssystems auch Notfallmaßnahmen zur Unterstützung des Zugangs zu Nahrungsmitteln behandelt werden sollten.

“COVID-19 stellt keine unmittelbare Bedrohung für unsere globale Nahrungsmittelversorgung dar, da wir in den vergangenen Saisons genug produziert haben, um eine angemessene und stabile globale Versorgung zu gewährleisten”, sagte Professor Siddique.”Die Auswirkungen der Pandemie auf den Zugang zu Nahrungsmitteln und deren Erschwinglichkeit werden jedoch die armen, hungrigen und unterernährten Menschen der Welt unverhältnismäßig stark treffen.

“Professor Siddique sagte, dass mehr als 820 Millionen Menschen auf der ganzen Welt von Hunger und Unterernährung betroffen seien, wobei fast 150 Millionen Kinder aufgrund mangelnder Ernährung verkümmert seien.”Die Rolle internationaler Organisationen, wie der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, bei der Reduzierung von Hunger und Unterernährung ist so wichtig, besonders jetzt und in der Zukunft”, sagte Professor Siddique.

In Australien müsse auch dafür gesorgt werden, dass gefährdete Gemeinschaften Zugang zu erschwinglichen, nahrhaften Lebensmitteln hätten.

“Nahrungsmittelhilfeorganisationen wie Lebensmittelbanken und Schulspeisungsprogramme werden während dieser Zeit weiterhin Unterstützung benötigen”, sagte Professor Siddique.”Wir brauchen auch eine transparente Überwachung der Lebensmittelpreise, um ungleiche Preissteigerungen bei Lebensmitteln zu verhindern, insbesondere in abgelegenen und regionalen Gebieten.

“Professor Siddique sagte, dass die politischen Entscheidungsträger auch sicherstellen müssten, dass die Produzenten angemessene Unterstützung für die Produktion und die Lieferung der bevorstehenden Erntesaison erhalten, um einen reibungslosen Fluss der Nahrungsmittel für den globalen Handel und die internationalen Märkte zu gewährleisten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir sehen bereits einige Reisen….

Share.

Leave A Reply