Häusliche Gewalt und Waffenverkäufe in der Zeit des COVID-19

0

Die Hausbesuche in den Vereinigten Staaten und an vielen Orten weltweit sollen die Verbreitung des neuartigen Coronavirus verhindern.

Aber während sich die Tage zu Wochen und die Wochen zu Monaten ausdehnen, ist eine andere Gefahr entstanden, die Forscher wie Susan B.

Sorenson von Penn betrifft.”Als die Gouverneure und Bürgermeister und andere die Anleitung zum Bleiben zu Hause herausgaben, ging meine Antenne sofort auf”, sagt Sorenson, Direktor des Ortner Center on Violence & Missbrauch und Professor an der School of Social Policy & Praxis.

COVID-19 ist eine Gefahr für die Gesundheit, aber die Gefahr besteht nicht immer nur in Menschenmengen.

Manchmal ist es im intimsten aller Räume”.Sorenson bezieht sich auf die Gewalt von Intimpartnern, ein Thema, das sie seit Jahrzehnten studiert hat.

Obwohl wir wahrscheinlich erst in einigen Jahren wissen werden, wie sich die Pandemie in vollem Umfang darauf auswirkt, zeigen die Daten bereits jetzt Spitzenwerte, da Personen, die früher in der Lage gewesen wären, die Exposition gegenüber einem missbrauchenden Partner zu begrenzen, nun gezwungen sind, sich bei dieser Person unterzubringen.Auf der ganzen Welt haben die Berichte über häusliche Gewalt zugenommen, so die Statistiken der Vereinten Nationen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Frankreich, Argentinien, Zypern und Singapur zum Beispiel haben im vergangenen Monat mindestens 25% mehr Aufrufe dieser Art erlebt, und UNO-Generalsekretär António Guterres hat einen Appell an die Welt gerichtet, der am Montag von Papst Franziskus aufgegriffen wurde.Penn Today sprach mit Sorenson über neue Herausforderungen im Zusammenhang mit der Gewalt von Intimpartnern in der Ära von COVID-19 und über den Anstieg der Waffenkäufe seit Beginn dieser Krise.

Wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie Ihr Haus nie oder so gut wie nie verlassen sollen, dann ist das für jeden entmutigend.

Aber was ist mit denjenigen, die mit jemandem leben, der missbraucht wird?Es ist eine erschreckende Aussicht für sie.

Unter normalen Umständen finden viele Frauen – denn es sind meist Frauen, die missbraucht werden – heraus, wie sie es schaffen, mit jemandem zusammen zu sein, der gelegentlich missbraucht wird.

Sie sorgen dafür, dass die Kinder nicht in der Nähe sind, wenn der Missbrauch stattfindet, oder dass der Missbrauch….

Share.

Leave A Reply