Hier sind 5 Möglichkeiten, die Klimaänderungskurve abzuflachen, während man zu Hause festsitzt

0

Nach den Schrecken der letzten Buschfeuersaison schien die Klimaaktion in Australien neuen Schwung zu bekommen.

Doch dann schlug das Coronavirus zu.

Plötzlich war die Öffentlichkeit mit einer anderen Katastrophe beschäftigt.

Aber eines hat sich aus den Verwüstungen, die das Coronavirus angerichtet hat, als positiv erwiesen: unsere Fähigkeit, die sozialen und wirtschaftlichen Systeme bei Bedarf radikal zu verändern.

Sie zeigt, dass echte Maßnahmen gegen den Klimawandel möglich sind, und sollte uns ermutigen, darauf hinzuarbeiten, auch wenn wir zu Hause bleiben.Ich muss an dieser Stelle anmerken, dass für manche Menschen im Moment das schlichte Überleben im Vordergrund steht.

Ein erhöhtes Risiko häuslicher Gewalt, unsichere Wohnverhältnisse, Arbeitslosigkeit, psychische Probleme und andere Formen der Marginalisierung bedeuten, dass viele wenig Energie für Aktivismus haben.Aber für diejenigen von uns, die Zeit und Ressourcen übrig haben, gibt es jetzt viel zu tun, um den Klimaschutz zu unterstützen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Meine Forschung konzentriert sich darauf, wie Menschen auf der ganzen Welt digitale Technologien nutzen, um Veränderungen herbeizuführen.

Hier sind also fünf Möglichkeiten, einen Unterschied zu machen, ohne unbedingt das Haus zu verlassen.1.

Erstellen Sie lokale Coronavirus-Unterstützungsnetzwerke oder schließen Sie sich ihnen anEine große Anzahl gemeinschaftlicher Hilfsgruppen hat sich kürzlich gebildet – versuchen Sie, sich einer anzuschließen.Bei gegenseitiger Hilfe geht es darum, sich gegenseitig zu helfen und zu erkennen, dass wir alle etwas zu bieten haben.

Die Teilnahme kann uns nicht nur helfen, die Pandemie zu überstehen, sondern auch die Gemeinschaftsbande stärken, die wir für die Zusammenarbeit beim Klimaschutz brauchen.Da es vielen Regierungen – einschließlich der australischen Regierung – an einer wirksamen Führung im Klimabereich mangelt, ist es von entscheidender Bedeutung, sich auf lokaler Ebene für Veränderungen einzusetzen.

Die Bewegung der Übergangsstädte, die 2006 begann, baut auf der Idee auf, dass die Widerstandsfähigkeit der Gemeinschaft in Krisenzeiten …

s schaffen kann.

Kürzlich veröffentlichte Extinction Rebellion UK das Ressourcenpaket Alone Together, das den Menschen helfen soll, den Herausforderungen des Coronavirus durch Mitgefühl, Kreativität und gegenseitige Hilfe zu begegnen.Wenn wir zusammenarbeiten, können wir unsere Vorstellungen darüber, was möglich ist, verändern.

Reden Sie also weiter mit Ihren Nachbarn, wenn die Pandemie vorüber ist.2.

Druck ausüben….

Share.

Leave A Reply