Hubble feiert sein 30-jähriges Jubiläum mit einem Wandteppich lodernder Sternengeburt

0

Die ikonischen Bilder und wissenschaftlichen Durchbrüche des Hubble-Weltraumteleskops der NASA/ESA haben unsere Sicht auf das Universum neu definiert.

Zum Gedenken an drei Jahrzehnte wissenschaftlicher Entdeckungen ist dieses Bild eines der fotogensten Beispiele der vielen turbulenten Sternenkindergärten, die das Teleskop während seiner 30-jährigen Lebensdauer beobachtet hat.Das Porträt zeigt den Riesennebel NGC 2014 und seinen Nachbarn NGC 2020, die zusammen Teil einer riesigen Sternentstehungsregion in der Großen Magellanschen Wolke, einer etwa 163 000 Lichtjahre entfernten Satellitengalaxie der Milchstraße, sind.

Das Bild erhält den Spitznamen “Kosmisches Riff”, weil es einer Unterwasserwelt ähnelt.Am 24.

April 1990 wurde das Hubble-Weltraumteleskop zusammen mit einer fünfköpfigen Astronautencrew mit dem Space Shuttle Discovery gestartet.

Einen Tag später in eine niedrige Erdumlaufbahn gebracht, hat das Teleskop seither unsere Augen für den Kosmos geöffnet und unser kollektives Wissen über das Universum verändert.Hubble hat die moderne Astronomie nicht nur für die Astronomen, sondern auch für die Öffentlichkeit revolutioniert und sie auf eine Entdeckungs- und Forschungsreise mitgenommen.

Im Gegensatz zu allen anderen Teleskopen vor ihm hat Hubble die Astronomie für Menschen jeden Alters relevant, interessant und zugänglich gemacht.Die Mission hat bisher 1,4 Millionen Beobachtungen erbracht und Daten geliefert, auf deren Grundlage Astronomen auf der ganzen Welt mehr als 17 000 von Fachleuten begutachtete wissenschaftliche Publikationen verfasst haben, was sie zu einem der produktivsten Weltraumobservatorien der Geschichte macht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Allein ihr reichhaltiges Datenarchiv wird die zukünftige Astronomieforschung für kommende Generationen beflügeln.Jedes Jahr widmet Hubble einen kleinen Teil seiner kostbaren Beobachtungszeit der Aufnahme eines besonderen Jubiläumsbildes, in dem besonders schöne und bedeutungsvolle Objekte gezeigt werden.

Diese Beobachtungen fordern Wissenschaftler immer wieder mit überraschenden neuen Erkenntnissen heraus und faszinieren die Öffentlichkeit mit immer eindrucksvolleren Bildern.

Dieses Jahr feiert Hubble diesen neuen Meilenstein mit einem Porträt von zwei farbenfrohen Nebeln, das zeigt, wie energiereiche, massereiche Sterne….

Share.

Leave A Reply