In den Köpfen der Investoren während COVID-19

0

Wir alle haben die globalen Auswirkungen von COVID-19 auf die Weltmärkte gesehen und die schrecklichen Bilder von Arbeitslosigkeitsschlangen wie in der Depression gesehen, während Länder auf der ganzen Welt versuchen, ihre Wirtschaft mit milliardenschweren Rettungspaketen zu retten.

Aber was geschieht in den Köpfen der Investoren in diesen turbulenten Zeiten und wie würden Sie das messen? Hasan Fallahgoul ist Mathematiker an der Monash University School of Mathematics Centre for Quantitative Finance and Investment Strategies.Er analysierte “StockTwits” – eine Social-Media-Plattform für den Ideenaustausch zwischen Investoren, Händlern und Unternehmern.

Er hat gerade ein 32-seitiges Papier veröffentlicht, das während der Pandemie tief in die Beiträge über StockTwits eintauchte, um die Überzeugungen, Gefühle und Meinungsverschiedenheiten der Investoren zu untersuchen.

“Es gibt mehrere unerforschte und aufregende Richtungen für die weitere Untersuchung von Social-Media-Plattformen wie dem StockTwits-Datensatz”, sagte Dr.

Fallahgoul.”Diesmal durch das Einnehmen einer Short-/Long-Position in ETFs (Exchange Traded Funds), die sich auf diesen Sektor beziehen, wenn die Meinungsverschiedenheit niedrig/hoch ist.

“Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Fallahgoul fand das Gefühlsmuster und….

Share.

Leave A Reply