Indonesiens Vulkan Anak Krakatau schiesst Asche, Lava

0

Der indonesische Vulkan Anak Krakatau spuckte bei der längsten Eruption seit dem explosiven Kollaps der Insel, der 2018 einen tödlichen Tsunami auslöste, eine Aschesäule 500 Meter hoch in den Himmel, sagten Wissenschaftler am Samstag.

Im Closed-Circuit-TV des indonesischen Zentrums für Vulkanologie und geologische Katastrophenvorsorge wurden am Freitagabend Lavaeruptionen gezeigt.Die Agentur sagte, dass der Vulkan bis Samstagmorgen ununterbrochen ausbrechen würde.

Es blieb ein Alarmstatus der Stufe 2, der zweithöchste auf einer Skala von vier.

Es wurden keine Verletzten gemeldet.

Der Ausbruch im Jahr 2018 verursachte einen Tsunami entlang der Küsten von Sumatra und Java, bei dem 430 Menschen ums Leben kamen.

Anak Krakatau, was Kind von Kratakau bedeutet, ist der Spross des berühmten Krakatau-Vulkans, dessen monumentaler Ausbruch 1883 eine Periode globaler Abkühlung auslöste.<img src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/1586602924_799_Indonesia's-Anak-Krakatau-vulcano-shoots-ash-lava.jpg" alt="Indonesiens Vulkan Anak Krakatau schiesst Asche, Lava" title="Dieses Dateifoto vom 10.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April 2004 zeigt den Vulkan Anak Krakatau von der Küste West-Javas, Indonesien, aus gesehen.

Der indonesische Anak Krakatau in Lampung brach am Freitagabend, dem 10.

April 2020, aus.

Nach Angaben der indonesischen Vulkanologiebehörde spuckt die Eruption eine bis zu 500 Meter hohe Aschesäule aus.(AP Photo/Suzanne Plunkett, File)”>.

Share.

Leave A Reply