Katalysator öffnet die Tür zu einer effizienteren, umweltfreundlicheren Ethylenproduktion

0

Ein Forschungsteam unter der Leitung der North Carolina State University hat einen neuen Katalysator entwickelt, der Ethan effizienter in Ethylen umwandeln kann, das in einer Vielzahl von Herstellungsverfahren verwendet wird.

Die Entdeckung könnte in einem Umwandlungsprozess genutzt werden, um die Ethylenproduktionskosten drastisch zu senken und die damit verbundenen Kohlendioxidemissionen um bis zu 87% zu reduzieren.”Unser Labor hat zuvor eine Technik zur Umwandlung von Ethan in Ethylen vorgeschlagen, und dieser neue Redox-Katalysator macht diese Technik energieeffizienter und kostengünstiger und reduziert gleichzeitig die Treibhausgasemissionen”, sagt Yunfei Gao, ein Postdoc-Stipendiat am NC State und Hauptautor einer Arbeit über diese Arbeit.

Ethylen ist unter anderem ein wichtiger Ausgangsstoff für die Kunststoffindustrie, so dass diese Arbeit erhebliche wirtschaftliche und ökologische Auswirkungen haben könnte”.”Ethan ist ein Nebenprodukt der Schiefergasproduktion, und die verbesserte Effizienz unseres neuen Katalysators macht es möglich, dass Energiegewinnungsvorgänge an entlegenen Orten dieses Ethan besser nutzen können”, sagt Fanxing Li, korrespondierender Autor des Artikels und außerordentlicher Professor und Stipendiat der Universitätsfakultät im NC State’s Department of Chemical Engineering.”Man schätzt, dass in den unteren 48 Staaten jedes Jahr mehr als 200 Millionen Barrel Ethan abgelehnt werden, weil es schwierig ist, es von entlegenen Orten zu transportieren”, sagt Li.

Mit unserer Katalysator- und Umwandlungstechnik wäre es unserer Meinung nach kostengünstig, dieses Ethan in Ethylen umzuwandeln.

Das Ethylen könnte dann in flüssigen Kraftstoff umgewandelt werden, der viel einfacher zu transportieren ist.”Das Problem mit den derzeitigen Umwandlungstechniken ist, dass man sie nicht auf eine Größe reduzieren kann, die für abgelegene Energiegewinnungsstandorte sinnvoll ist – aber unser System würde an diesen Standorten gut funktionieren.

“Der neue Redox-Katalysator ist ein schmelzkarbonatgefördertes Mischmetalloxid, und der Umwandlungsprozess findet bei 650 bis 700 Grad Celsius mit integrierter Ethanumwandlung und Luftzerlegung statt…..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply