Klimawandel erhöht das Risiko von Fischereikonflikten

0

fisheriesEin Team von Fischereiwissenschaftlern und Meerespolitik-Experten unter der Leitung eines Forschers der Universität Rhode Island untersuchte, wie sich der Klimawandel auf die Meeresumwelt auswirkt, und stellte fest, dass die veränderten Bedingungen wahrscheinlich zu vermehrten Konflikten im Zusammenhang mit der Fischerei führen und neue Herausforderungen für das Management der globalen Fischerei schaffen werden.

Die Forschungsarbeit des Teams wurde letzten Monat in der Zeitschrift Marine Policy veröffentlicht.Elizabeth Mendenhall, URI-Assistenzprofessorin für Meeresangelegenheiten, sagte, dass die Erwärmung der Ozeane, die Versauerung und der Anstieg des Meeresspiegels, die eine direkte Folge des Klimawandels sind, dazu führen, dass sich die Fischpopulationen verschieben, dass Fisch immer knapper wird, dass sich die Grenzen verschieben, an denen Nationen legal fischen dürfen, und dass der Fischereidruck auf der ganzen Welt zunimmt.

Das Ergebnis werden wachsende Konflikte zwischen einzelnen Fischern, Fischergemeinschaften, Fischereinationen und Fischereimanagern sein.”Diese Konflikte existieren auf mehreren Ebenen”, sagte Mendenhall, der ein Buch über Geopolitik und Ozeanpolitik schreibt.

Manchmal ist es ein Boot gegen ein anderes, manchmal ist es ein Land gegen ein anderes, und es kann sehr kompliziert werden.

Es geht nicht mehr nur um Überfischung.

Es sind andere Triebkräfte und andere Dynamiken beteiligt”.Wenn sich die Fischpopulationen durch die Erwärmung in andere Gebiete verlagern, kann beispielsweise der Großteil dieser Bestände die Grenzen der 200-Meilen-Zone eines Landes überschreiten, so dass es für diejenigen, die diese Bestände seit vielen Jahren befischen, illegal ist, sie weiter zu verfolgen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir sehen Beispiele von Fischern, die jetzt häufiger die Grenze überqueren, weil die Bestände, auf die sie ein Recht zu haben glauben, sich über die Grenze verlagert haben”, sagte Mendenhall.Zu den schwierigeren Fragen, die der Klimawandel für die Fischereinationen aufwirft, gehört die Frage, was passiert, wenn der Meeresspiegel eine Insel überflutet.

Ändert das die Seegrenzen der Nation? “Es ist eine laufende Debatte darüber, ob Sie Ihren Seefahrtsanspruch behalten, obwohl Sie….

Share.

Leave A Reply