Köder”-Nanopartikel können HIV blockieren und eine Infektion verhindern

0

Ingenieure an der Universität von Kalifornien San Diego haben eine vielversprechende neue “Nanosponge”-Methode entwickelt, um die Vermehrung von HIV im Körper zu verhindern: Sie beschichten Polymer-Nanopartikel mit den Membranen von T-Helferzellen und verwandeln sie in Köder, um Viruspartikel abzufangen und sie daran zu hindern, sich an die eigentlichen Immunzellen des Körpers zu binden und in sie einzudringen.Diese Technik, die im Labor für Nanomaterialien und Nanomedizin unter der Leitung von Professor Liangfang Zhang, Professor für Nanotechnik, entwickelt wurde, könnte auf viele verschiedene Arten von Viren angewandt werden und damit die Tür für vielversprechende neue Therapien gegen schwer zu bekämpfende Viren öffnen.

Zhang ist Professor in der Abteilung für NanoEngineering an der UC San Diego Jacobs School of Engineering.Diese HIV-Arbeit erschien erstmals in der Zeitschrift Advanced Materials im November 2018 in einem Artikel mit dem Titel “T-Cell-Mimicking Nanoparticles Can Neutralize HIV Infectivity”.

Die Arbeit ist im Gange.”Die Schlüsselinnovation hier ist, dass wir auf der anderen Seite des großen Problems mit HIV stehen”, sagte Weiwei Gao, ein Chemieingenieur und assoziierter Projektwissenschaftler im Zhang Lab der UC San Diego Jacobs School of Engineering.

Der traditionelle Ansatz der Medikamentenentwicklung erfordert, dass wir herausfinden, wie wir kritische Protein- oder Signalwege im Virus blockieren können, damit es den Körper nicht angreifen kann.

Das Problem ist, dass es bei diesen Viren so viele Pfade und so viel Redundanz gibt, dass es wirklich schwierig ist, einen Pfad zu finden, der wirklich kritisch ist.”Unser Ansatz kommt von der anderen Seite: Sehen Sie sich das Ziel des Virus an”, fuhr er fort.

Die Nanopartikel sind mit den Membranen von Zellen umhüllt, auf die das Virus abzielt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Daher können sie als Lockvogel der Zelle fungieren, um den Virusangriff abzufangen.

“Das HIV-Virus richtet sich typischerweise gegen Zellen, die CD4+ T-Zellen genannt werden; auch T-Helferzellen genannt, helfen diese Zellen im gesunden Körper, fremde Krankheitserreger zu erkennen und sie gezielt anzugreifen und zu entfernen.

Die….

Share.

Leave A Reply