Männliche Ringschwanz-Lemuren verströmen fruchtig riechenden Duft aus ihren Handgelenken, um Partner anzuziehen

0

Menschen sind nicht die einzigen Primaten, die für ihre Dates gerne gut riechen.

In der Zeitschrift Current Biology vom 16.

April berichten Wissenschaftler, dass männliche Ringelschwanzlemuren (Lemur catta) für Weibchen attraktiver werden, indem sie ein fruchtiges und blumiges Aroma aus ihren Handgelenken absondern.

Mit Hilfe detaillierter chemischer Analysen identifizierten die Forscher drei Verbindungen, die für diesen süßen Duft verantwortlich sind.

Es ist das erste Mal, dass Pheromone bei einem Primaten identifiziert wurden.”Während der jährlichen Fortpflanzungszeit reiben männliche Lemuren die Drüsen an ihren Handgelenken gegen ihre flauschigen Schwänze und winken dann in einem Verhalten, das ‘Stinkflirten’ genannt wird, den Weibchen zu”, sagt der leitende Autor Kazushige Touhara, Professor und Biochemiker an der Universität Tokio.Ringelschwanzlemuren haben gut entwickelte Duftdrüsen auf ihren Schultern und Handgelenken.

Diese Drüsen werden in der Regel zur Bezeichnung des sozialen Rangs, des Territoriums und des reproduktiven Status verwendet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Verhaltensbeobachtungen zeigen jedoch, dass sie auch ihre Duftdrüsen benutzen, um die Aufmerksamkeit der Weibchen zu erregen”.

Da nur Ringelschwanzlemuren diese Drüsen am Handgelenk haben und ein ‘Stinkflirt’-Verhalten zeigen, dachten wir, dass spezifische Geruchsstoffe für die sexuelle Kommunikation beteiligt sein müssen”, sagt Touhara.Am Japanese Monkey Center (JMC) in Aichi und am Forschungsinstitut für Evolutionsbiologie in Tokio, Japan, verfolgten Touhara und sein Team das Verhalten einer Verschwörung von Ringelschwanzlemuren.

Sie beobachteten, dass weibliche Lemuren während der Brutzeit – wenn die Weibchen sexuell empfänglich sind – häufiger und länger an den von den Männchen hinterlassenen Duftmarkierungen schnüffelten.

Darüber hinaus stellten die Forscher, als sie das Primatenparfüm von vier Männchen isolierten und es den Weibchen einzeln präsentierten, fest, dass die Weibchen den fruchtig riechenden Geruch etwa doppelt so lange schnupperten, wie die bitter riechenden Drüsensekrete außerhalb der Saison produzierten.”Weibchen schnuppern den blumigen und fruchtigen Duft einige Sekunden länger als die Kontrollen und lecken ihn gelegentlich sogar ab.

Obwohl das klingt wie ein….

Share.

Leave A Reply