Meinungsverschiedenheiten helfen bei der Wahrnehmung des Teams, so die Ergebnisse der Studie

0

Meinungsverschiedenheiten im Team könnten der Schlüssel dazu sein, Soldaten bei der Identifizierung von Objekten im Kampf zu helfen, sagen Forscher.

Während sich Studien über die Identifizierung von Kampfhandlungen in der Regel darauf konzentrieren, wie Technologie bei der Identifizierung feindlicher Kräfte helfen kann, versuchten die Forscher zu verstehen, wie Teams zusammenarbeiten, um gepanzerte Fahrzeuge zu identifizieren – nur mit ihrer Ausbildung und untereinander.”Wir wollten wissen, welche Faktoren am meisten zu ihrem Erfolg beitragen würden”, sagte Dr.

Anthony Baker, ein Wissenschaftler des Army Research Laboratory des U.S.

Army Combat Capabilities Development Command, der die Studie während seiner Doktorarbeit an der Embry-Riddle Aeronautical University durchführte.

Während frühere Laborstudien zur Kampfaufklärung die Leistung eines Einzelnen untersucht haben, ist dies die erste uns bekannte Laborstudie, die die Identifizierung von Kampfhandlungen von Teams berücksichtigt, insbesondere ohne technologische Hilfsmittel wie ein automatisiertes Kampfmittelidentifizierungssystem.

Dies war der Schlüssel zum Verständnis der Aspekte des Teams und seiner Mitglieder, die am meisten zu ihrer Fähigkeit beitragen, das, was sie sehen, zu verstehen und zu identifizieren.Die Zeitschrift Human Factors veröffentlichte die Forschungsarbeit “Team Combat Identification: Effects of Gender, Spatial Visualization, and Disagreement” in ihrer Februar-Ausgabe.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Fähigkeiten zur räumlichen Visualisierung sind besonders wichtig, um die feineren Details zu erkennen, die Kampffahrzeuge unterscheiden, die von vorne schwieriger zu identifizieren sind als aus anderen Winkeln, sagte Baker.”Kampffahrzeuge können in ihrer Form und ihren Komponenten weitgehend ähnlich sein”, sagte Baker.

Viele Panzer haben zum Beispiel eine ähnliche allgemeine Form mit einem großen, blockigen Körper mit einem rotierenden Turm.

Aus diesem Grund können nur wenige Blickwinkel leicht identifizierbare Hinweise hervorheben, so dass es schwierig ist, genau zu erkennen, was man gerade anschaut”.In dieser Studie haben die Forscher Bilder und Videos von 10 gepanzerten Fahrzeugen aus verschiedenen Blickwinkeln und Ansichten vorbereitet und sie 39 Zwei-Personen-Teams präsentiert.

Die….

Share.

Leave A Reply