Mit Klang in die Erde blicken

0

Schon als kleines Kind war Staring von der Erde und dem, was sich in ihr abspielte, fasziniert”.

Ich sammelte alle Arten von Gesteinen und wollte über Dinge wie Erdbeben und Vulkane Bescheid wissen.

Und als ich entdeckte, dass es Wege gab, tatsächlich in die Erde zu schauen, war ich überzeugt.

“Staring verwendet den Hammer und die Metallplatte, um ein digitales Bild des Untergrunds zu erstellen.

Aber das Bild, das auf dem Bildschirm erscheint, ist nicht immer ein echtes Bild.

Ton zur Erzeugung eines Bildes verwenden”Um ein digitales Bild zu erzeugen, sendet man ein Tonsignal in den Untergrund, was wir mit einer Metallplatte und einem Hammer tun.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir hoffen, dass das Signal auf dem Weg dorthin auf eine Schicht trifft und dann direkt wieder zurückprallt.

In der Zwischenzeit ermittelt ein Geophon, das den Fortschritt des Signals aufzeichnet, die Zeit, die es braucht, bis es wieder auftaucht.

Dadurch erhält Staring die Tiefe der Schicht.”Aber so einfach ist das nicht.

Die Erde hat viele Schichten, und das Signal kann zwischen beliebig vielen von ihnen hin- und herprallen, bevor es an die Oberfläche zurückkehrt.

All diese Schichten bestehen aus verschiedenen Boden- und Gesteinsarten.

Wenn das Signal plötzlich auf eine andere Art von Material trifft, kann es sein, dass ein Teil des Signals mehrmals reflektiert wird, bevor es wieder auftaucht.

Perfektes Bild?”Wir können erkennen, ob ein Signal gerade zurückgesprungen ist, weil Mehrfachreflexionen eine Zeitverzögerung verursachen”, erklärt Staring.Das Problem bei dieser Methode ist, dass sie davon ausgeht, dass das Signal nur einmal von jeder Schicht reflektiert wird.

Wenn es häufiger reflektiert wird, dauert es länger, bis das Signal wieder auftaucht, was der Methode zufolge den Ursprung der Reflexion effektiv tiefer verortet.

Das Ergebnis ist ein fehlerhaftes Bild.

” Wir wissen nicht, wie die wirkliche Situation aussieht und, was noch wichtiger ist, wir wissen nicht, was sich hinter dem falschen Bild verbirgt.

“Die Marchenko-MethodeDie Marchenko-Methode, an der Staring derzeit forscht, könnte dies ändern.

” Es ist eine Methode, die auf der Prämisse beruht, dass das Signal selbst alle Daten liefert, die Sie benötigen.

Durch….

Share.

Leave A Reply