Nächste Woche übt die NASA die Entnahme von Asteroidenproben im Weltraum

0

Nächste Woche wird die NASA nach eigenen Angaben ihren ersten Übungsversuch durchführen, eine physische Probe von einem riesigen Asteroiden zu entnehmen.

An dem Testlauf wird das Raumschiff OSIRIS-REx der Agentur beteiligt sein, das den Asteroiden Bennu in Erwartung eines Landungsereignisses in diesem Sommer umkreist, bei dem Material von der Oberfläche gesammelt werden soll.

Wenn alles nach Plan verläuft, wird die Probe zur Erde zurückgebracht.Der Testlauf wird laut NASA am 14.

April stattfinden.

Die NASA teilt mit, dass ihr OSIRIS-REx-Team eine “Checkpoint”-Probe durchführen wird, die das Raumfahrzeug sehr nahe an die felsige Oberfläche von Bennu bringen wird.

Dies wird es dem Team, das die Mission leitet, ermöglichen, die Schritte zu üben, die zu dem eigentlichen Probenahme-Ereignis führen werden, das für den kommenden August geplant ist.Das eigentliche Touchdown-Ereignis umfasst drei Schritte: Verlassen des Orbits, Checkpointmanöver und dann das Matchpointmanöver, das zum Touchdown führt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei der bevorstehenden Checkpoint-Probe werden laut NASA die ersten beiden dieser drei Manöver durchgeführt, um dem Team die Möglichkeit zu geben, sich zu vergewissern, dass das NFT-System (Natural Feature Tracking) des Raumschiffs ordnungsgemäß funktioniert und dass die anderen Systeme wie erwartet funktionieren.Die Probe dauert vier Stunden und umfasst das Ausfahren des robotergestützten Probenahmearms sowie das Drehen des Raumschiffs in die Position, die es für die Probenahme einnehmen müsste.

Die Solaranlagen der OSIRIS-REx werden in eine Y-Flügel-Konfiguration gebracht, und das Raumfahrzeug wird auf eine Höhe von 410 Fuß abgesenkt.Sobald die gesamte geplante Probe abgeschlossen ist, wird das Raumschiff wieder in seine ursprüngliche Umlaufbahn um den Asteroiden Bennu gebracht.

Laut NASA wird nur eine begrenzte Anzahl von Personen in der Lockheed-Martin-Raumfahrteinrichtung anwesend sein, wo die Probe stattfinden wird, während der Rest des Teams aufgrund der COVID-19-Quarantäne aus der Ferne arbeiten wird..

Share.

Leave A Reply