Nachweis von toxischem PFAS mit einem chipgroßen Sensor

0

Die PNNL hat eine genaue und tragbare Methode patentiert, um kleinste Mengen einer extrem persistenten toxischen Chemikalie nachzuweisen, die sich in unserem Körper und unserer Umwelt ansammelt.Per- und Polyfluoralkyl-Stoffe (PFAS) sind gefährliche, künstlich hergestellte Chemikalien, die in Produkten wie antihaftbeschichtetem Kochgeschirr, wasserfester Kleidung, Lebensmittelverpackungen und Feuerlöschschaum verwendet werden, da sie Wasser und Öle abstoßen.

Sie zerfallen nicht auf natürliche Weise, und es gibt keine bekannte schnelle Lösung, um sie zu zerstören.

Mehrere Studien haben PFAS – die lange Zeit in der Umwelt bleiben – mit erhöhtem Cholesterin, Fettleibigkeit, geschwächtem Immunsystem, endokrinen Störungen, Schilddrüsenproblemen und Krebs in Verbindung gebracht.Die bundesstaatliche Gesundheitsberatung für PFAS liegt bei 70 Teilen pro Billion, was ungefähr einem Salzkorn in 1.000 Gallonen Wasser entspricht.

Einige US-Bundesstaaten haben sogar noch strengere Niveaus, die nur einen Bruchteil davon ausmachen.

Die Werte sind so niedrig, dass Wasserproben zur Messung mit empfindlichen Analysemethoden an ein Labor geschickt werden müssen.

Die Schwierigkeit, das Vorhandensein von PFAS schnell an der Quelle zu erkennen und zu messen, macht die Sanierung zu einer Herausforderung.PNNL-Forscher entwickelten mit dem New Jersey Institute of Technology (NJIT) ein kleines Gerät zur schnellen und genauen Messung von Perfluoroctansulfonsäure (PFOS), einer Art von PFAS.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der proprietäre Lab-on-a-Chip-Sensor kann PFOS-Konzentrationen erkennen, die um zwei Größenordnungen niedriger sind als die des Bundesgesundheitsberaters – 0,5 Teile pro Billion.

Dies bietet eine noch nie dagewesene und bequeme Möglichkeit, kleinste Mengen von PFOS im Wasser genau, vor Ort und in Echtzeit nachzuweisen.

Das Gerät ist klein genug und schnell genug, um Messdaten am Einsatzort zu liefern.

Darüber hinaus erweitert die PNNL die Fähigkeit des Geräts, alle Arten von PFAS-Verunreinigungen zu erkennen.”Sauberes Wasser ist unerlässlich.

Die Fähigkeit, schnell die Quellen von PFAS-Kontaminationen zu identifizieren, ist ebenfalls von wesentlicher Bedeutung”, sagte Radha Motkuri, eine PNNL-Materialwissenschaftlerin.

Wir stellen uns eine Welt vor, in der dieses Lab-on-a-Chip….

Share.

Leave A Reply