NASA sagt, dass der Rover Perseverance trotz Pandemie auf dem Weg zum Mars bleibt

0

Laut NASA ist der Perseverance Rover trotz Pandemie immer noch auf dem Weg zum MarsIn einem Update zu ihrem Mars Perseverance Rover sagte die NASA, dass sie trotz der Pandemie immer noch auf dem Weg ist, die Maschine diesen Sommer zu starten.

Soziale Distanzierungsbemühungen haben viele Menschen gezwungen, von zu Hause aus zu arbeiten, aber das hat einige Teams nicht davon abgehalten, ihre Bemühungen fortzusetzen, und dazu gehören auch viele der Experten, die an Ausdauer arbeiten.

Wenn alles wie geplant verläuft, wird der Rover Anfang 2021 den Mars erreichen.Ausdauer ist der jüngste Marsrover der NASA, der mit der Suche nach Beweisen für eine potenziell bewohnbare Landschaft beauftragt ist, die in der fernen Vergangenheit des Planeten existierte.

Die NASA wird diesen Rover und sein Instrumentarium auch einsetzen, um nach Beweisen für ehemaliges mikrobielles Leben auf dem Roten Planeten zu suchen.Die unerwartete globale Pandemie hat eine Reihe von Raumfahrtprojekten und -bemühungen verzögert, aber Beharrlichkeit gehört nicht dazu.

In einer Ankündigung in dieser Woche sagte die NASA, dass ihr Team im April ein beträchtliches Maß an Arbeit abgeschlossen habe und dass es immer noch auf dem Weg sei, den Rover diesen Sommer zu starten.

Läuft alles wie erwartet, wird Perseverance im Juli starten.Die NASA hat die Anstrengungen, die ihr Team im vergangenen Monat unternommen hat, detailliert beschrieben; so hat sie beispielsweise Ende April die Rückenschale des Aeroshells am Rover angebracht, nachdem sie den Rover zunächst an der Abstiegsstufe befestigt hatte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diese beiden werden sich erst wieder trennen, wenn Perseverance Mitte Februar 2021 den Mars erreicht.Außerdem befestigte das Perseverance-Team den Mars-Hubschrauber am Bauch des Rovers; er wird schließlich auf dem Mars als so etwas wie ein Experiment an sich eingesetzt werden und den Forschern ermöglichen, Flüge auf dem Roten Planeten durchzuführen – wenn der Hubschrauber wie erwartet funktioniert.

Der Rover wird mit einer Atlas V 541-Rakete der United Launch Alliance gestartet..

Share.

Leave A Reply