NASA will Ihre Entwürfe für wissenschaftliche Miniatur-Nutzlasten für den Mond

0

Die NASA rüstet sich für die zukünftige Erforschung des Mondes mit Werkzeugen aller Art und Größe.

Einige der Hardware, die die NASA zum Mond schicken könnte, werden große Rover sein, die Instrumente unterstützen können, und andere werden sehr klein und miniaturisiert sein.

Etwas, das die NASA zur Erkundung der Mondoberfläche untersucht, ist der Einsatz kleiner Rover, die in der Lage sind, die Mission flexibel zu gestalten und Informationen über die Mondoberfläche zu sammeln.Die NASA sagt, dass diese kleineren Rover Daten sammeln würden, die für das Artemis-Programm der NASA hilfreich sein können.

Das JPL der NASA in Südkalifornien führt einen öffentlichen Preiswettbewerb durch, bei dem Entwürfe für miniaturisierte Nutzlasten für künftige Missionen gesucht werden.

Der Wettbewerb trägt den Namen “Honey, I Shrunk the NASA Payload” (Honig, ich habe die NASA-Nutzlast geschrumpft) und fordert Instrumentenkonstruktionen, die dazu beitragen könnten, eine nachhaltige menschliche Mondpräsenz zu unterstützen, die Nutzung der auf dem Mond gefundenen Ressourcen zu demonstrieren und voranzutreiben und neue Weltraumwissenschaften zu ermöglichen.Die Nutzlasten, die die NASA für diese Herausforderung sucht, haben etwa die Größe eines Seifenstücks von maximal 3,9 mal 3,9 mal 1,9 Zoll und wiegen nicht mehr als 0,8 Pfund.

Auf den ersten Abschnitt der Ideensuche folgen neue Wettbewerbe für Prototypen, Tests und Lieferung der miniaturisierten Nutzlasten.Laut NASA soll der Wettbewerb eine ausgereifte Pipeline von Instrumenten, Sensoren, Technologien und Experimenten der nächsten Generation für die kurzfristige Erforschung des Mondes hervorbringen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs haben die Möglichkeit, einen Teil eines Preispools von 160.000 US-Dollar in mehreren Kategorien zu gewinnen.

Das JPL arbeitet mit dem NASA Tournament Lab zusammen, um die Herausforderung auf der Crowdsourcing-Plattform heroX auszurichten.Der Wettbewerb nimmt Einreichungen bis zum 1.

Juni 2020 entgegen.

Die Finanzierung kommt von der NASA Lunar Surface Innovation Initiative.

Es gibt keinen Hinweis darauf, wann oder ob die im Rahmen dieses Programms entwickelte Technologie auf die Mondoberfläche geschickt wird..

Share.

Leave A Reply