NASA’s Beharrlichkeit Marsrover bekommt seine Räder und Luftbremsen

0

Die Endmontage und die Tests des NASA-Rovers Perseverance werden im Kennedy Space Center in Florida fortgesetzt, während sich das Startfenster im Juli nähert

In einigen der letzten Schritte, die vor dem Stapeln der Raumfahrzeugkomponenten in der Konfiguration, in der sie sich auf der Atlas V-Rakete befinden werden, erforderlich sind, wurden die Räder und der Fallschirm des Rovers installiert.Beharrlichkeit erhielt ihre sechs Flugräder am 30

März 2020

Während der Rover im Dezember letzten Jahres eine Testfahrt machte, war er auf “Flugersatzteilen” unterwegs, die die Reise zum Mars nicht antreten würden

Die Räder sind für die Art von Geländefahrten konzipiert, die Perseverance auf dem Roten Planeten durchführen wird

Es handelt sich dabei um überarbeitete Versionen der Räder, die die NASA bei ihren Überquerungen des Mount Sharp verwendet hat.Aus einem Block aus flugtauglichem Aluminium gefräst und mit Titanspeichen ausgestattet, ist jedes Rad etwas größer im Durchmesser und schmaler als das Curiosity’s, mit fast einen Millimeter dickeren Häuten

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie weisen auch neue Laufflächen auf: Anstelle der 24 Chevron-Muster sind 48 sanft geschwungene Laufflächen vorhanden

Umfangreiche Tests im Mars Yard des NASA Jet Propulsion Laboratory, das den Rover gebaut hat und den Betrieb leitet, haben gezeigt, dass diese Laufflächen dem Druck von scharfen Felsen besser standhalten und genauso gut oder besser greifen als die Laufflächen von Curiosity beim Fahren auf Sand.Der Fallschirm

Share.

Leave A Reply