Neue doppeltwirkende Beschichtung verhindert die Kreuzkontamination von Frischeprodukten durch Bakterien

0

Frisches Gemüse und Obst kann auf dem Weg vom Feld bis zur Auslage in Lebensmittelgeschäften manchmal mit Mikroorganismen kontaminiert werden.

Diese Gegenstände können dann andere Produkte verderben, wodurch sich die Kontamination weiter ausbreitet und die Zahl der Lebensmittel, die Krankheiten verursachen können, steigt.Um eine Kreuzkontamination zwischen frischen Produkten zu verhindern, haben Forscher der Texas A&M University eine Beschichtung entwickelt, die auf Oberflächen mit Lebensmittelkontakt wie Förderbänder, Rollen und Auffangbehälter aufgetragen werden kann.

Die Forscher haben ihre Beschichtung nicht nur keimtötend, sondern auch extrem wasserabweisend gestaltet.

Die Forscher sagten, dass Bakterien ohne Wasser nicht auf Oberflächen haften oder sich vermehren können, wodurch die Kontamination von einem Produkt zum anderen drastisch eingeschränkt wird.”Der Verzehr verunreinigter roher Lebensmittel führt jährlich zu Hunderten von Erkrankungen, und so ist die Lebensmittelverunreinigung nicht nur ein großes Gesundheitsproblem, sondern auch eine erhebliche wirtschaftliche Belastung”, sagte Mustafa Akbulut, außerordentlicher Professor am Artie McFerrin Department of Chemical Engineering.

In unserer Studie zeigen wir, dass unsere neue Doppelfunktionsbeschichtung – eine Beschichtung, die Bakterien sowohl abwehren als auch abtöten kann – die Ausbreitung von Bakterien stark eindämmen und so eine Kreuzkontamination verhindern kann”.Die Ergebnisse der Thestudie sind in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift ACS Applied Materials & Interfaces zu finden.

Durch Lebensmittel übertragene Krankheiten können durch einen ganzen Schwarm von Krankheitserregern verursacht werden, zu denen mehrere Viren- und Bakterienstämme gehören.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Um jegliche Infektion nach der Ernte zu beheben, werden frische Produkte im Allgemeinen gewaschen und dann mit starken antimikrobiellen Mitteln wie Wasserstoffperoxid oder Essigsäure desinfiziert.Bakterien können jedoch immer noch unbeschadet entkommen, wenn es ihnen gelingt, sich an schwer zugänglichen Stellen auf der Schale von Obst und Gemüse zu verstecken.

Wenn die Anzahl der Bakterien groß genug ist, können sie auch Schutzhüllen, so genannte Biofilme, bilden, die sie zusätzlich vor der Wirkung von Desinfektionsmitteln schützen.

Kontaminierte Produkte können sich ausbreiten….

Share.

Leave A Reply