Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Kostentransparenz den Umsatz um 20% steigern kann

0

Unternehmen geben den Verbrauchern in der Regel keine Informationen darüber, wie viel es kostet, ein Produkt herzustellen.

Neue Untersuchungen in der Zeitschrift INFORMS Marketing Science belegen jedoch, dass dies das Kaufinteresse der Verbraucher um mehr als 20% steigern kann.Die Studie “Lifting the Veil: The Benefits of Cost Transparency”, die von Bhavya Mohan von der Universität San Francisco und Ryan Buell und Leslie John von der Harvard Business School durchgeführt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass Kostentransparenz den Umsatz steigern kann, aber nur, wenn sie freiwillig erfolgt.

Sie stellten auch fest, dass die Kostentransparenz das Kaufinteresse erhöht, selbst wenn die Preise unerwartet niedrig oder hoch sind.”Selbst wenn die Preise nicht genau dem entsprechen, was sich der Kunde vorstellen kann, schätzt der Kunde den Akt der Kostenoffenlegung”, sagt Mohan, Professor in der Marketingabteilung der Universität San Francisco.”Es dreht sich alles um die Psychologie der Offenlegung und des Vertrauens”, sagte Buell, Professor in der Abteilung für Technologie- und Betriebsmanagement an der Harvard Business School.

Kostentransparenz ist ein Akt der intimen Offenlegung und fördert das Vertrauen.

Erhöhtes Vertrauen steigert die Bereitschaft der Verbraucher, bei einem Unternehmen zu kaufen.

“Die Forscher führten sechs Experimente durch, um die Auswirkungen der Kostentransparenz zu veranschaulichen.Kostentransparenz vermittelt den Verbrauchern sensiblere Informationen als operative Transparenz allein, indem sie sich auf die Offenlegung der Kosten für die Herstellung einer Ware oder die Erbringung einer Dienstleistung bezieht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie kann jedoch riskant sein, weil sie das Unternehmen anfällig für negative Folgen wie den Zorn der Verbraucher oder Preiserhöhungen der Lieferanten macht.Ein Experiment war eine Partnerschaft mit einer Essensdienstleistungsorganisation einer großen Universität im Nordosten der USA, bei der ein Monat mit Mittagsverkäufen untersucht wurde.

Diese Organisation legte die Kosten für die Herstellung einer Schüssel Hühnernudelsuppe offen, einschließlich der Kosten für jede einzelne Komponente und der Gesamtkosten.

Die Kostentransparenz ist mit einer um 21% erhöhten Kaufwahrscheinlichkeit verbunden….

Share.

Leave A Reply