Neues Wirtschaftsmodell könnte Probleme mit dem Kapitalfluss verhindern

0

Der plötzliche Stopp des Kapitalflusses innerhalb eines Landes deutet nach Ansicht von Experten auf einen Engpass im Zusammenhang mit seiner Auslandsfinanzierung hin: nämlich den Bankrott des Landes, da er zu einem Rückgang der internationalen Kapitalströme und zum Kauf und Verkauf ausländischer Vermögenswerte führt.Die Früherkennung – die der Schlüssel für die Wirksamkeit der makroökonomischen Politik eines Landes gegenüber den Risiken ist, die sich aus solchen Stopps von Kapitalströmen ergeben – wurde bereits früher untersucht.

Die Forscher an der UMA haben jedoch einen Schritt nach vorn gemacht, indem sie ein neues und genaueres Vorhersagemodell entworfen haben, das auf einer Stichprobe von 103 Ländern basiert, darunter Schwellenländer (73) und Industrieländer (30), die dank der Datenbank der Weltbank für den Zeitraum 1960-2016 analysiert wurden.”Dieses Ereignis hat erhebliche negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, da es nachweislich zu einem Rückgang des BIP-Wachstums führt, erhebliche Produktions- und Beschäftigungsrückgänge verursacht und schwere Finanzkrisen auslöst, weshalb es wichtig ist, diese vorherzusagen”, erklärt der Forscher M.

Belén Salas, Hauptautor dieser in der wissenschaftlichen Zeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie.”Plötzliche Stopps von Kapitalströmen ist das neue globale Vorhersagemodell, das von diesem Forschungsteam der UMA vorgeschlagen wurde; es stellt eine Analyse einiger wirtschaftlicher Parameter dieser Länder anhand von Entscheidungsbäumen dar, eine innovative Methode, die in dieser Art von Arbeit noch nie zuvor angewandt wurde.

“Ökonomische Variablen für die EntscheidungsfindungDas letztendliche Ziel dieser Forschung ist die Entwicklung eines Modells für Schwellenländer, eines weiteren für entwickelte Länder und eines letzten Modells auf globaler Ebene – bisher wurden nur für Schwellenländer Modelle entwickelt -, die ermitteln, welche wirtschaftlichen Faktoren in direktem Zusammenhang mit dem Stopp von Kapitalströmen stehen, mit dem Ziel, diesen bis zu einem Jahr im Voraus vorherzusagen und zu verhindern.So behaupten die Forscher, dass einige der eher erklärenden Variablen, die zur Vorhersage des ‘Sudden Stop’-Ereignisses in entwickelten Ländern verwendet werden, die realen….

Share.

Leave A Reply