Offshore-Öl- und Gasplattformen setzen mehr Methan frei als zuvor geschätzt

0

Laut einer neuen Studie der Universität Michigan stoßen Offshore-Energieerzeugungsplattformen in den US-Gewässern des Golfs von Mexiko doppelt so viel Methan, ein Treibhausgas, aus wie bisher angenommen.

Forscher führten eine erste Pilotstudie durch, bei der sie Luftproben über Offshore-Öl- und Gasplattformen im Golf von Mexiko entnahmen.

Ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Berechnungen der Bundesregierung zu niedrig sind.Die Untersuchungen von U-M ergaben, dass Öl- und Gasanlagen im gesamten Golf von Mexiko jährlich etwa ein halbes Teragramm Methan emittieren, vergleichbar mit großen emittierenden Öl- und Gasbecken wie der Four-Corner-Region im Südwesten der USA.

Die effektive Verlustrate des geförderten Gases liegt bei etwa 2,9%, ähnlich wie bei großen Onshore-Becken, die sich hauptsächlich auf Öl konzentrieren, und deutlich höher als die aktuellen Bestandsabschätzungen.Die Offshore-Ernte macht etwa ein Drittel des weltweit geförderten Öls und Gases aus, und diese Anlagen entlüften und leiten Methan aus.

Bisher wurden nur eine Handvoll Messungen von Offshore-Plattformen durchgeführt, und es wurden keine Flugzeugstudien über Methanemissionen im Normalbetrieb durchgeführt.

Jedes Jahr gibt die EPA ihr US-Treibhausgasinventar heraus, aber ihre Zahlen für Offshore-Emissionen werden nicht durch direkte Probenahme ermittelt.Die Studie, die in Environmental Science and Technology veröffentlicht wurde, identifizierte drei Gründe für die Diskrepanz zwischen den EPA-Schätzungen und ihren Ergebnissen:Eric Kort, ein U-M Associate Professor für Klima- und Weltraumwissenschaften und -technik, sagte, dass EPA-Beamte bereits Anpassungen vornehmen, um ihre Zählung der im Golf von Mexiko betriebenen Offshore-Plattformen zu korrigieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber die Emissionsschätzungen, insbesondere für seichte Gewässer, müssen noch angepasst werden.”Wir wissen, dass bei der Onshore-Förderung von Öl und Gas oft mehr Methan freigesetzt wird als inventarisiert.

Mit dieser Studie zeigen wir, dass dies auch bei der Offshore-Förderung der Fall ist und dass diese Diskrepanzen groß sind”, sagte Kort.

Indem wir damit beginnen, das Problem zu identifizieren und zu quantifizieren,….

Share.

Leave A Reply