Plastik, Papier oder Baumwolle: Welche Einkaufstasche ist die beste?

0

Am 1.

März verhängte der Bundesstaat New York zusammen mit sieben anderen Staaten ein Verbot von Plastiktüten, um Müll, Müll in Mülldeponien, die Verschmutzung der Ozeane und die Schädigung des Meereslebens zu verringern.

Der 1.

März war auch der Tag, an dem New York seinen ersten Coronavirus-Fall anerkannte.

Und obwohl Kalifornien der erste Staat war, der 2014 Plastiktüten verboten hat, hat San Francisco wegen des Coronavirus sein Verbot von Plastiktüten aufgehoben und die Verwendung von wiederverwendbaren Einkaufstaschen verboten, die in der Lage sind, virale und bakterielle Krankheiten zu verbreiten.

New Hampshire, Massachusetts, Oregon und Maine haben ebenso wie eine Reihe von Städten wiederverwendbare Taschen verboten oder ihr Verbot von Plastiktüten vorerst aufgeschoben.Angesichts der Sorgen, die uns in verschiedene Richtungen ziehen – unsere Gesundheit, die Umwelt, der Klimawandel – was kann ein umweltbewusster, gesundheitsbewusster Einkäufer tun? Vergleichen wir die wichtigsten Taschen – Kunststoff, Papier und Baumwolle – und versuchen wir, diese Frage zu beantworten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Analyse des LebenszyklusUm das gesamte Spektrum der Auswirkungen und Vorteile eines bestimmten Beutels zu verstehen, müssen wir seinen Lebenszyklus analysieren.

Eine Lebenszyklusanalyse (LCA) untersucht, wie viel Energie verbraucht wird und für wie viele Umweltauswirkungen ein Produkt in jeder Lebensphase, von der Wiege bis zur Bahre, verantwortlich ist.

Dazu gehören die Gewinnung der Rohstoffe, ihre Veredelung, die Herstellung des Produkts, seine Verpackung für den Versand, der Transport und die Verteilung, seine Verwendung und mögliche Wiederverwendung, das Recycling und die endgültige Entsorgung.Bei jeder Ökobilanz hängt die Gesamtumweltbelastung auch davon ab, wie effizient jeder Prozess ist und wie viele Umweltschutzmassnahmen in jeder Phase umgesetzt werden.

Der Energieverbrauch hängt auch von Variablen ab, wie z.B.

der Quelle der Rohstoffe, dem Ort der Herstellung und Verarbeitung, der Dauer der Nutzung eines Produkts und der endgültigen Entsorgungsmethode.In Europa und Nordamerika durchgeführte Lebenszyklusstudien haben ergeben, dass Plastiktüten insgesamt besser für die Umwelt sind als Papier oder wiederverwendbare Taschen, es sei denn, letztere sind….

Share.

Leave A Reply