Polizeiausbildung verringerte Beschwerden und Gewaltanwendung gegen Zivilisten

0

Eine Evaluierung der Northwestern University über ein Schulungsprogramm für Verfahrensgerichtsbarkeit, an dem mehr als 8.000 Beamte des Chicago Police Department (CPD) beteiligt waren, zeigt, dass es die Zahl der gegen die Polizei eingereichten Beschwerden um etwa 10 % reduzierte.

Außerdem wurde die Gewaltanwendung in den zwei Jahren nach der Offiziersausbildung um 6% reduziert.”Die KPD durchläuft eine bedeutende Reform an mehreren Fronten, durch ein Zustimmungsdekret, einschließlich einer neuen Führungsspitze und nun als Antwort auf eine beispiellose Gesundheitsepidemie”, sagte Andrew Papachristos, Mitverfasser der Studie und Professor für Soziologie an der Weinberg Hochschule für Kunst und Wissenschaft am Northwestern College of Arts and Sciences.

Grundlegend für solche Reformen ist die Wiederherstellung des Vertrauens in die größere Gemeinschaft.

Der Abbau von Gewalt und Fehlverhalten in einer Weise, die fair und transparent ist, durch die Annahme von Strategien der Verfahrensgerechtigkeit ist ein Schlüsselweg, um Vertrauen wiederherzustellen”.Die Studie des IPR-Postdoktoranden George Wood, der zusammen mit Tom Tyler von der Yale University und Papachristos am Institut für Politikforschung (IPR) der Universität tätig ist, zeigt, dass dieser Ansatz für die Polizeiausbildung, die in der Regel nur einen Tag dauert, Beschwerden reduzieren und die Beziehungen zur Gemeinde verbessern kann.”Es ist besonders bemerkenswert, dass diese Reduktionen durch ein Schulungsprogramm erreicht wurden, das auf eine beträchtliche Mehrheit der Offiziere innerhalb der KPD ausgeweitet wurde”, sagte Wood.Das Modell der Verfahrensgerechtigkeit legt den Schwerpunkt auf Transparenz und das Eingehen auf die Belange der Gemeinschaft sowie darauf, dass die Polizei die Bürger in Begegnungen mit Würde, Höflichkeit und Respekt behandelt.

Eine solche Ausbildung ist eine der Strategien, die von Präsident Obamas 2015 Task Force on 21st-Century Policing empfohlen wird, die für Transparenz und Bemühungen der Beamten plädiert, die Legitimität des Volkes bei der Zivilbevölkerung aufzubauen, anstatt härtere “Kommando-und-Kontroll”-Polizeitechniken anzuwenden.Die an der Fortbildung teilnehmenden CPD-Beamten erhielten auch weniger anhaltende Beschwerden oder Beschwerden, die für gültig befunden wurden, und hatten weniger Beschwerden, die daraus resultierten….

Share.

Leave A Reply