Prognose-Tool zeigt, wie die Durchforstung die Schneedecke in der Sierra Nevada vergrößern kann

0

Der Wald in den Bergen der Sierra Nevada ist eine wichtige Ressource für die umliegenden Gemeinden in Nevada und Kalifornien.

Die Durchforstung des Waldes durch das Entfernen der Bäume von Hand oder mit schweren Maschinen ist eines der wenigen Werkzeuge, die für die Waldbewirtschaftung zur Verfügung stehen.

Es bleibt jedoch eine Herausforderung für Ressourcenmanager, den besten Weg zur Ausdünnung von Wäldern zu finden, indem ausgewählte Bäume entfernt werden, um den Nutzen des Waldes für Wassermenge, Wasserqualität, Waldbrandgefahr und Lebensraum für Wildtiere zu maximieren.

Der U.S.

Forest Service ist federführend bei den Bemühungen, all diese Herausforderungen bei der landschaftsbezogenen Waldwiederherstellungsplanung im Rahmen der Lake Tahoe West Restoration Partnership auszugleichen.Im Rahmen dieser Bemühungen leitete Adrian Harpold von der University of Nevada in Reno kürzlich ein Team bei der Entwicklung eines Modellierungstools, das sich auf die Frage der Wassermenge konzentrieren sollte.

Das Werkzeug sagt voraus, wie sich verschiedene Ansätze zur Durchforstung des Waldes auf die Schneedeckenakkumulation im Lake Tahoe auswirken, die steuert, wie viel Wasser für flussabwärts gelegene Gemeinden wie Reno zur Verfügung steht.”Die Schneedecke, auf die wir uns verlassen haben, steht unter dem Druck jahrelanger Brandbekämpfung, die die Baumdichte erhöht hat, kombiniert mit den Auswirkungen des Klimawandels und der sich erwärmenden Temperaturen”, sagte Harpold, Natural Resources & Assistenzprofessor für Umweltwissenschaften am College of Agriculture, Biotechnology & Natural Resources.Er erklärte, dass zu viele Bäume bedeuten, dass weniger Schnee den Boden erreicht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Darüber hinaus erwärmen sich viele Bäume, wenn sie zu einem Haufen zusammengewachsen sind, und geben Wärme ab, die den Schnee auf dem Boden schmelzen kann.

Zu wenige Bäume bedeuten jedoch, dass die Schneedecke weniger vor Sonne und Wind geschützt ist, die ebenfalls Schnee schmelzen lassen.Das Werkzeug, das mit finanzieller Unterstützung der Experimentierstation des College und des U.S.

Forest Service entwickelt wurde, wurde speziell für die Modellierung des Westufers des Lake Tahoe gebaut, das nach Ansicht des Teams ein gutes Beispiel für den Wald der Sierra Nevada ist.

Das Team erstellte zunächst ein kleinmaßstäbliches, hochauflösendes Modell unter Verwendung von Daten, die mit 3-D-Laserscannern….

Share.

Leave A Reply